Beschreibung der Studie

Studie zum Bauchdeckenverschluss: Die Wundinfektion stellt eine häufige Komplikation nach Baucheingriffen dar (bis zu 19 %). Untersucht wird, ob sich die Rate an Wundinfektionen bei der Verwendung unterschiedlicher Nahtmaterialien unterscheidet. Die folgenden zwei Verfahren kommen in der Studie zum Einsatz: 1. Verschluss der Bauchdecke (Faszie) mit einem fortlaufenden Faden, der sich nach ca. 6 Monaten aufgelöst hat und mit Triclosan (IRGACARE® MP) beschichtet ist. 2. Verschluss der Bauchdecke (Faszie) mit einem fortlaufenden Faden, der sich nach ca. 6 Monaten aufgelöst hat und nicht beschichtet ist. Eingeschlossen werden Patienten, bei denen ein Baucheingriff mit Schnitt in der Mittellinie durchgeführt wird (alle Indikationen ausser Notfall-Eingriffe). Hypothese: Die Rate an Wundinfektionen in beiden Gruppen unterscheidet sich nicht.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Wundinfektion (tief und oberflächlich nach den CDC Kriterien) innerhalb 30 Tagen nach der Operation
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 1200
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle ETHICON UK, a division of JOHNSON & JOHNSON MEDICAL LIMITED Kirkton Campus Scotland

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

Ausschlusskriterien

  • Teilnahme an einer anderen Studie, die mit dieser Studie konkurriert /
  • Beeinträchtigter Geisteszustand oder Sprach-, Verständigungsprobleme

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Vergleich der Wundinfektionsrate innerhalb von 30 Tagen nach elektiven medianen Laparoskopien bei Anwendung unterschiedlicher Nahtmaterialien (PDS vs. PDS+) für den fortlaufenden Verschluss der Faszie.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.