Beschreibung der Studie

Etablierte Trainings-Methoden führen zu einer Schmerzlinderung des betroffenen Schultergelenkes. Unbekannt ist, warum die Schmerzlinderung eintritt. Diese Studie untersucht, ob Trainingsverbesserungen einen Einfluss auf die Propriozeption der Schulter haben.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Erfassung des funktionellen Zustands der Schultern mittels Constant-Score vor, nach 6 Wochen Intervention und nach der Intervention (nach 12 Wochen) bei Interventionsgruppen. Erfassung der aktiven Winkel-Reproduktionsfähigkeit mittels kinematischen Winkel-Reproduktions-Test (Zebris) vor und nach Intervention bei Untersuchungsgruppen, bei gesunder Kontrollgruppe nur einmalig.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle FSA mbH Zentrum für Bewegungstherapie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • unspezifischer ständiger oder wiederkehrender Schmerz mindestens einer Schulter seit mindestens 6 Monaten

Ausschlusskriterien

  • neurologischer Befund, Prolaps einer Bandscheibe, Unfallverletzung der Schulter, Befund nach Operation der Schulter, Ruptur der Rotatorenmanschette

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Der Erfolg von Trainingsmethoden im Bereich von Sporttherapie und Physiotherapie wird meist nur schwach oder mittels Schmerzscores validiert. Die Frage, warum bestimmte Methoden zu einer Schmerzlinderung führen, bleibt meist unbeantwortet. Hier sollten Funktionsparameter, speziell der Propriozeption der Schulter, mit Parametern der Schmerzlinderung correliert werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.