Beschreibung der Studie

Die Studie vergleicht zwei gängige chirurgische Techniken zur Entfernung des Bauchspeicheldrüsenkopfes bei chronischer Bauchspeicheldrüsenentzündung hinsichtlich unterschiedlicher Lebensqualität: 1. Bauchspeicheldrüsenkopfentfernung mit Erhaltung des Zwölffingerdarms und 2. Entfernung des Bauchspeicheldrüsenkopfes einschließlich des Zwölffingerdarms. Zweck der Studie ist es herauszufinden ob diese 2 Operationsverfahren zu unterschiedlicher postoperativer Lebensqualität aus Sicht des Patienten führt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Durchschnittliche Lebensqualität in den 24 Monaten nach der Operation, die 6,12 und 24 Monate mittels dem EORTC QLQ-C30 Fragebogen bewertet wird.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 250
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Deutsche Forschungsgesellschaft
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten, die eine chronische Pankreatitis und Schmerzen aufweisen, die durch eine Operation behandelbar sind
  • Die Fähigkeit des Patienten Art der klinischen Studie und für ihn daraus resultierende Konsequenzen zu verstehen
  • unterschriebene Patienteneinwilligung

Ausschlusskriterien

  • Patienten, die therapeutischen Maßnahmen unterliegen, die das Ergebnis der Studie beeinflussen würden.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Eine randomisierte kontrollierte multizentrische Studie, die die duodenumerhaltende Pankreaskopfresektion mit der Duodenpankreatektomie bei chronischer Pankreatitis im Hinblick auf die durchschnittliche Lebensqualität 24 Monate nach der Operation vergleicht. Die Lebensqualität wird 6,12 und 24 Monate nach der Operation untersucht. Dabei geht die Nullhypothese davon aus, daß es keine Unterschiede hinsichtlich der Lebensqualität gibt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: