Beschreibung der Studie

Physiologische Unterschiede zwischen Gehen und Treppensteigen sollten bei Patienten mit fortgeschrittener COPD untersucht werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Unterschied der Veränderung des PaO2 zwischen Gehen und Treppensteigen
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 16
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • COPD Gold III und IV
  • stabile Krankheitsphase
  • Luftnot unter kleinster Belastung
  • keine subjektive Einschränkung durch periphere Muskelkraft

Ausschlusskriterien

  • nicht vorhanden

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Chronisch obstruktive Lungenerkrankung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

16 Patienten mit COPD (mittlere FEV1 33±13 %Soll) führten in einem randomisierten cross-over design einen 6-Minuten-Gehtst durch und bewältigten 44 Treppenstufen. Physiologische Parameter wurden vor und nach beiden Belastungen gemessen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: