Beschreibung der Studie

Übergewichtige und adipöse Probanden werden randomisiert einer von 3 Interventionsgruppen zugeteilt. Eine Gruppe soll in 3 Gruppensitzungen und Einzelberatungen verteilt auf 24 Wochen bezüglich einer gesunden Lebensweise geschult werden. Die beiden anderen Gruppen erhalten ein Diätprogramm, wobei über 6 Wochen 2 Mahlzeiten pro Tag durch eine handelsübliche Joghurt-Honig-Sojyprotein-Mischung (Almased®) zur Kalorieneinsparung ersetzt werden. Die weiteren 18 Wochen sind bedeutsam für die weitere Gewichtsreduktion und -stabilisierung, hier wird eine Gruppe weiter durch individuell modifizierten Mahlzeitersatz und Ernährungsumstellung versuchen, das Gewicht zu optimieren. Der anderen Gruppe wird zusätzlich ein Sportprogramm angeboten mit 2 Trainingseinheiten pro Woche. Nach einem halben Jahr sollen die erlernten Lebensstiländerungen beibehalten und weiter umgesetzt werden. Alle Probanden erhalten umfangreiches Informationsmaterial bezüglich eines gesunden Lebensstils.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Gewichtsreduktion um 5% und 10 %
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 90
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Almased Wellness GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • bergewichtige oder adipöse Personen mit einem BMI zwischen 27,5 und 35 kg/m²
  • Teilnahme am Sportprogramm möglich
  • Einverständnis der Teilnahme über die gesamte Studiendauer von einem Jahr
  • schriftliches Einverständnis zur Studienteilnahme nach Randomisierung vorliegend

Ausschlusskriterien

  • wenigstens ein Einschlußkriterium nicht erfüllt
  • BMI > 35,0 kg / m²
  • Leistungsfähigkeit < 75 W über 2 min
  • Alter (Stichtag: 1.1.02) < 35 Jahre oder Alter > 65,5 Jahre
  • absolute oder relative Kontraindikationen zur Ergometrie (entsprechend den Leitlinien der ACSM)
  • Unfähigkeit oder Kontraindikationen gegen die Teilnahme an einem regelmäßigen Ausdauertraining aufgrund einer Krankheit (z.B. KHK, Arrhythmie, Herzklappenfehler, Arthritis großer Gelenke)
  • schwere arterielle Hypertonie mit systolischem Blutdruck > 200mm Hg oder diastolischem Blutdruck > 105 mmHg in Ruhe
  • manifester insulinabhängiger Diabetes mellitus (IDDM)
  • Leber- oder Nierenerkrankung, die eine erhöhte Proteinzufuhr verbietet
  • Schilddrüsenerkrankung oder Einnahme von Schilddrüsenhormonen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Fettleibigkeit-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Adipöse und Übergewichtige Personen werden einer der drei Interventionsgruppen randomisiert zugeteilt. Während der ersten sechs Wochen wird die Substitutionsgruppe (SD-G) angeleitet, zwei Mahlzeiten täglich durch ein handelsübliches Sojaprotein-Joghurt-Honig-Präparat (Almased®) in individueller Dosierung zu ersetzen, um dadurch die Kalorienzufuhr definiert einzuschränken. Während der folgenden 18 Wochen soll nur noch eine Mahlzeit ersetzt werden und die Fettzufuhr 60g/d nicht überschreiten. Die Kalorienzufuhr beträgt so in den ersten 6 Wochen ca. 1000 kcal/d für Frauen und 1200 kcal für Männer, in den nächsten 18 Wochen sollten Frauen maximal 1500 kcal zuführen und Männer maximal 1700 cal/d. Die zweite Gruppe (SD/PA-G) wird zwei mal pro Woche an einem einstündigen Ausdauersportprogramm teilnehmen, ansonsten aber die gleichen Ernährungsvorschriften wie die SD-Gruppe einhalten. Teilnehmer der Lebensstil-Gruppe (LE-G) werden drei Schulungstermine innerhalb von 2 Monaten erhalten und drei Individualschulungen in den Wochen 6, 24 und 48. Alle Schulungen werden durch erfahrene Ernährungsberaterinnen durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten Informationsmaterial in Übereinstimmung mit den Empfehlungen der ´´Deutschen Gesellschaft für Ernährung´´ und der ´´Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention´´. Empfohlen wird eine fettreduzierte, Nährstoff-balanzierte Reduktionskost mit 1200 - 1500 kcal pro Tag für Frauen und 1500 bis 1800 kcal pro Tag für Männer, mit einer Kalorienverteilung von 60% Kohlenhydraten, 25% Fett und 15% Eiweiß. Erfasst werden zu Beginn sowie nach 6, 24 und 48 Wochen Anamnese, Gewicht, Bauch- und Hüftumfang, Blutdruck, Glucose, Insulin, Lipide und Entzündungsparameter (CRP, Il-6). Zur Bestimmung der Körperkomposition wird ein BodPod eingesetzt. Die Compliance bezüglich der Ernährungsempfehlung wird mit Fragebögen erfasst.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.