Beschreibung der Studie

Die Anwendung Beatmung bei schwer kranken Patienten auf Intensivstationen soll zum einen durch die Erhebung von medizinischen Daten (medizinischer Grund der Beatmung, Einstellung des Beatmungsgerätes, Laborwert usw.), den aktuellen Versorgungsstand und den klinischen Verlauf maschinell beatmeter Patienten auf Intensivstationen im Großraum der Stadt Leipzig dokumentiert werden. Zum anderen soll mit Hilfe von Fragebögen und strukturierten Interviews der aktuelle Wissensstand zum Thema „Maschinelle Beatmung“ des medizinischen Fachpersonals auf den Intensivstationen sowie dessen Einstellung zu medizinischen Behandlungsleitlinien erfasst werden. Durch die Zusammenführung der Ergebnisse sollen somit die Unterschiede zwischen dem aktuellen Stand der Wissenschaft, dem Wissensstand der Anwender und praktischen Umsetzung in der Versorgung der Patienten analysiert und spezifische Barrieren bei der Umsetzung von Behandlungsleitlinien identifiziert werden. Ziel des Projektes ist es, aus den Ergebnissen der Studie spezifische Strategien zur Umsetzung der AWMF S3-Leitlinie „Invasive Beatmung und Einsatz extrakorporaler Verfahren bei akuter respiratorischer Insuffizienz“ in den klinischen Alltag abzuleiten. In einem Folgeprojekt soll der Effekt der S3- Leitlinie sowie deren Umsetzungsstrategien auf die klinische Versorgung invasiv beatmeter Patienten untersucht werden. Dazu sollen die im Rahmen des aktuell vorgestellten Projekts erhobenen Daten zum Vergleich herangezogen werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Rate der protektiven, invasiven Beatmung. Barrierenanalyse: Wissen, Eigenwahrnehmung, Patientenversorgung zu invasiver Beatmung anhand der erhobenen Prävalenzdaten und der ausgefüllten Fragebögen an einem zufällig ausgewählten Wochentag
Status Teilnahme nur nach Einladung
Zahl teilnehmender Patienten 150
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin DGAI

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • invasiv beatmete Patienten
  • Einverständnis der Studienteilnahme

Ausschlusskriterien

  • Ablehnung der Studienteilnahme

Adressen und Kontakt

Intensivstationen/ intensive care units, Großraum Leipzig/ Greater Leipzig area

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Großraum Leipzig/ Greater Leipzig area via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Uniklinikum Leipzig, Leipzig

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Leipzig via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Anwendung invasiver Beatmung bei kritisch kranken Patienten soll zum einen durch die Erhebung von medizinischen Daten (Indikationen, Beatmungseinstellungen, Blutgasanalysen etc.) den aktuellen Versorgungsstand und den klinischen Verlauf invasiv beatmeter Patienten auf Intensivstationen im Großraum der Stadt Leipzig dokumentiert werden. Zum anderen soll mit Hilfe von Fragebögen und strukturierten Interviews der aktuelle Wissensstand zur invasiven Beatmung des medizinischen Fachpersonals auf den Intensivstationen sowie dessen Einstellung zu medizinischen Behandlungsleitlinien erfasst werden. Durch die Zusammenführung der Ergebnisse sollen somit die Differenzen zwischen dem aktuellen Stand der Wissenschaft, dem Wissensstand der Anwender und praktischen Umsetzung in der Versorgung der Patienten (evidence-knowledge-practice gap) zum Thema invasive Beatmung analysiert und spezifische Implementierungsbarrieren identifiziert werden. Ziel des Projektes ist es, aus den Ergebnissen der Studie spezifische Implementierungsstrategien für die S3-Leitlinie „Invasive Beatmung und Einsatz extrakorporaler Verfahren bei akuter respiratorischer Insuffizienz“ abzuleiten, welche Eingang in die S3-Leitlinie finden. In einem Folgeprojekt soll im Verlauf der Effekt der S3- Leitlinie sowie deren Implementierungsstrategien auf die klinische Versorgung invasiv beatmeter Patienten untersucht werden. Dazu sollen die im Rahmen des aktuell vorgestellten Projekts erhobenen Daten zum Vergleich herangezogen werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.