Beschreibung der Studie

Dies ist eine multizentrische Phase Ib/II Studie (zwei Teile) mit Patienten, die ein rezidivierendes Glioblastom haben. Der erste Teil (Phase Ib) wird die maximal tolerierte Dosis/empfohlene Phase II Dosis (MTD/RP2D) von einmal täglich angewendetem Buparlisib in Kombination mit alle drei Wochen angewendetem Carboplatin oder Buparlisib einmal täglich in Kombination mit alle 6 Wochen angewendetem Lomustin (CCNU) mithilfe des bayesschen Modells untersuchen. Sobald die MTD/RP2D in einem der 2 Arme festgestellt ist, wird der entsprechende Phase-II-Teil der Studie beginnen. Die Phase 2 wird den Behandlungseffekt von Buparlisib in Kombination mit Carboplatin in Bezug auf Überleben ohne Krankheitsfortschritt (PFS) beurteilen und den Behandlungseffekt von Buparlisib mit Lomustin im Vergleich zu Lomustin mit Placebo in Bezug auf PFS vergleichen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Gesamtanzahl an dosislimitierenden Toxizitäten (DLT) während des Dosiseskalationsteils zur Feststellung der maximal tolerierten Dosis (MTD) [Phase Ib]; Zeitrahmen: Zyklus 1 (21 Tage Carboplatin-Kombination oder 42 Tage Lomustin-Kombination); Maximal tolerierte Dosis (MTD) ist definiert als die höchste BKM120 Dosis, die keine medizinisch inakzeptablen dosislimitierenden Toxizitäten (DLTs) in mehr als 35% der behandelten Patienten während des ersten Behandlungsszyklus hervorruft. DLT ist definiert als behandlungsbezogene Toxizität, die während des Zyklus 1 der Phase Ib auftritt und die spezifische, im Protokoll definierte Kriterien erfüllt. Diese Informationen werden in ein logistisches Regressionsmodell nach Bayes mit Überdosiskontrolle integriert, um die MTD zu schätzen. - Rate des 12-wöchigen progressionsfreien Überlebens (PFS) (Phase II- Carboplatin-Kombination); Zeitrahmen: 12 Wochen; 12-wöchiges PFS ist definiert als der Prozentsatz von Patienten, die 12 Wochen nach Beginn der Behandlung progressionsfrei sind („Erfolg“). Patienten, bei denen innerhalb der 12 Beobachtungswochen die Erkrankung progressiv ist, die in dem Zeitraum verstorben sind oder die während der 12 Beobachtungswochen die Behandlung abgebrochen haben, werden als „Misserfolg“ gezählt. - Progressionsfreies Überleben (PFS) [Phase II Lomustin-Kombinationen]; Zeitrahmen: Randomisierung bis Datum des Ereignisses (erwarteter Durchschnitt von 3 Monaten).; Progressionsfreies Überleben (PFS) ist definiert als die Zeit vom Datum der Randomisierung bis zum Datum des Ereignisses, d.h. die erste radiologisch dokumentierte Krankheitsprogression [nach Beurteilung durch den lokalen Prüfarzt gemäß Response Assessment in Neuro-Oncology (RANO) Kriterien] oder Tod jeglicher Ursache.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 1 bis 2
Zahl teilnehmender Patienten 176
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patient ist ein Erwachsener ≥ 18 Jahre zum Zeitpunkt der Abgabe der Einverständniserklärung.
  • Patient hat histologisch bestätigte Diagnose eines GBM mit dokumentiertem Rezidiv nach Erstlinienbehandlung einschließlich Radiotherapie und TMZ (Temozolomid, Standard of Care [SoC]), nicht geeignet für kurative Operation oder erneute Bestrahlung.
  • Patient hat mindestens eine messbare und/oder nicht messbare Läsion nach RANO-Kriterien
  • Patient hat sich von allen klinisch signifikanten Toxizitäten verbunden mit vorherigen Antikrebs-Therapien erholt (auf Grad ≤ 1).
  • Patient hat einen Karnofsky-Performance Status (KPS) ≥70%.
  • Patient hat adäquate Organ- und Knochenmarkfunktionen:
  • Absolute Neutrophilenzahl (ANC) ≥ 1,5 x 109/l
  • Thrombozyten ≥ 100 x 109/l (im Falle von Transfusion, stabil für ≥ 14 Tage vor Behandlungsbeginn)
  • Hämoglobin ≥ 9,0 g/dl (im Falle von Transfusion, stabil für ≥ 14 Tage vor Behandlungsbeginn)
  • INR ≤ 1,5
  • Serum-Kreatinin ≤ 1,5 x ULN oder Kreatininclearance > 45 ml/min
  • Kalium und Kalzium (berichtigt für Albumin), Natrium und Magnesium innerhalb der institutionellen Referenzbereiche
  • Serum-Bilirubin ≤ ULN, AST (Aspartat-Aminotransferase) und ALT (Alanin-Aminotransferase) ≤ ULN
  • HbA1c ≤ 8%
  • Nüchtern-Plasma-Glucose (FPG) ≤ 120 mg/dl oder ≤ 6,7 mmol/l
  • Vom Patienten ist Tumorgewebe verfügbar (archiviert oder frisch).

Ausschlusskriterien

  • Patient erhielt vorherige Behandlung mit PI3K-Inhibitoren, Lomustin oder Carboplatin.
  • Patient erhielt vorherige Antikrebs-Behandlung für rezidivierendes GBM (z.B. VEGF-Inhibitoren, zytotoxische Wirkstoffe).
  • Patient erhielt mehr als eine Linie zytotoxischer Chemotherapie
  • Patient wendet begleitend andere Antikrebs-Wirkstoffe einschließlich Prüfpräparaten an
  • Patient erhält aktuell Warfarin oder andere von Cumarin abgeleitete Antikoagulanzien für Behandlung, Prophylaxe oder andere Zwecke. Therapie mit Heparin, niedrigmolekularem Heparin (LMWH) oder Fondaparinux ist erlaubt.
  • Patient erhält aktuell Behandlung mit Arzneimitteln, von denen bekannt ist, dass sie moderate bis starke Inhibitoren oder Induktoren des Isoenzyms CYP3A sind. Der Patient muss starke Induktoren für mindestens eine Woche vor Beginn der Studienbehandlung und starke Inhibitoren vor Beginn der Studienbehandlung abgesetzt haben. Wechsel auf andere Medikamente vor Randomisierung ist erlaubt.
  • Patient erhält aktuell einen enzyminduzierenden antiepileptischen Wirkstoff (EIAED). Der Patient muss die EIAED-Therapie mindestens 2 Wochen vor Beginn der Verabreichung des Prüfpräparates abgesetzt haben.
  • Andere im Protokoll definierte Ein-/Ausschlusskriterien können zur Anwendung kommen.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Hirntumor-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.