Beschreibung der Studie

Es ist bekannt, dass Menschen, die unter Kniegelenksverscheliß (Gonarthrose) leiden, im Alltag weniger aktiv sind und viel sitzen. Es ist jedoch nicht bekannt, welche Aktivitäten im täglichen Leben durchgeführt oder auch vermieden werden (z.B. Laufen, Radfahren, Treppensteigen). In dieser Studie soll daher untersucht werden, welche Aktivitäten im täglichen Leben die unter Gonarthrose leidende Bevölkerung durchführt oder zu vermeiden versucht. Darüber hinaus soll untersucht werden, ob diese Patienten in der Lage sind, bestimmte Bewegungen wie Gehen oder Treppensteigen ohne Hilfsmittel durchzuführen. Dieses Wissen könnte einen besseren Einblick in die Gründe für ein vermindertes Aktivitätsniveau bei den betroffenen Patienten geben. Teilnehmer, die unter Gonarthrose leiden (gemäß der ACR Richtlinien), können an dieser Studie teilnehmen. Sie werden zunächst aufgefordert, zwei Aktivitätsmonitore für eine Woche zu tragen. Diese Geräte sind klein und unauffällig; die Teilnehmer können ihre normalen Alltagsaktivitäten ohne Einschränkungen durchführen. Ein Gerät wird am Knöchel getragen und das andere wird auf dem Oberschenkel fixiert. Nach dieser Woche werden die Teilnehmer gebeten, in das Ganglabor (UKM) zu kommen, wo einige Funktionstests durchgeführt werden. In diesen Tests werden die Teilnehmer gebeten, von einem Stuhl aufzustehen (Timed-up-and-go) und Treppen zu steigen (± 10 Stufen).

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Die Anzahl der Schritte (Gehen und Treppensteigen), die Anzahl der Wiederholungen oder Zeit innerhalb der Körperhaltung (Stehen oder Sitzen) werden eine Woche lang durch das Tragen der zwei Aktivitätsmonitore erfasst.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 52
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle European CommissionMarie Skłodowska -Curie Innovative Training Networks

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Erwachsene, die gemäß ACR Richtlinien klinisch an Gonarthrose leiden mit Knieschmerzen an ≥ 4 Tagen pro Woche seit ≥3 Monaten

Ausschlusskriterien

  • Die folgenden Ausschlusskriterien sind festgelegt:
  • Rheumatoide Arthritis
  • Diabetes
  • Knie-Endoprothese vorhanden bzw geplant innerhalb der folgenden 3 Monate
  • Eine Erkrankung, die die Alltagsaktivität und die Testausführung beeinträchtigen könnten, z.B. neurologischen Erkrankungen
  • Nutzung ambulanter Hilfsmittel

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Arthrose-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Studienlage zeigt, dass Gonarthrose-Patienten im Alltag weniger aktiv sind und viel sitzen. Es ist jedoch nicht bekannt, welche Aktivitäten diese Patienten im täglichen Leben durchführen oder auch vermeiden (z.B. Laufen, Radfahren, Treppensteigen). In dieser Studie soll daher mit Hilfe von Akzelerometern objektiv untersucht werden, welche Aktivitäten Gonarthrose-Patienten im täglichen Leben durchführen oder zu vermeiden versuchen. Darüber hinaus soll untersucht werden, ob diese Patienten in der Lage sind, bestimmte Bewegungen wie Gehen oder Treppensteigen ohne Hilfsmittel durchzuführen. Dieses Wissen könnte einen besseren Einblick in die Gründe für ein vermindertes Aktivitätsniveau bei den betroffenen Patienten geben. Teilnehmer, die unter Gonarthrose leiden (gemäß der ACR Richtlinien), können an dieser Studie teilnehmen. Sie werden zunächst aufgefordert, zwei Aktivitätsmonitore für eine Woche zu tragen. Diese Geräte sind klein und unauffällig; die Teilnehmer können ihre normalen Alltagsaktivitäten ohne Einschränkungen durchführen. Ein Gerät wird am Knöchel getragen und das andere wird auf dem Oberschenkel fixiert. Nach dieser Woche werden die Teilnehmer gebeten, in das Ganglabor (UKM) zu kommen, wo einige Funktionstests durchgeführt werden. In diesen Tests werden die Teilnehmer gebeten, von einem Stuhl aufzustehen (Timed-up-and-go) und Treppen zu steigen (± 10 Stufen).

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.