Beschreibung der Studie

Derzeit kann die Parkinson -Krankheit noch nicht nicht geheilt werden. Medikamente können nur für einige Zeit die Symptome verringern. Besonders unbeabsichtigte Überbewegungen, sogenannte Dyskinesien, sind belastend für die Betroffenen. Diese Studie richtet sich an Betroffene mit einer mittelschweren bis schweren Parkinson-Krankheit. Es wird untersucht, ob das neue Medikament Istradefyllin das Auftreten von Dyskinesien verringern kann. Dabei wird Istradefyllin zusätzlich zu der bestehenden Therapie gegeben. Die Studie findet weltweit statt, auch mehrere deutsche Kliniken beteiligen sich. Insgesamt sollen 609 Patienten an der Studie teilnehmen.

Passende Studie finden

Behandlung während der Studie

Im Rahmen der Studie erhalten Sie entweder Istradefyllin oder ein Scheinmedikament (Placebo). Die Entscheidung darüber, welches Medikament Sie erhalten, wird zufällig getroffen. Das Medikament Istradefyllin oder das Scheinmedikament nehmen Sie täglich als Tablette ein. Istradefyllin hat bereits erfolgreich Phase 1 und 2 der klinischen Untersuchung durchlaufen und konnte hierbei die Symptome der Betroffenen sehr gut lindern. Ihre bestehende Behandlung wird während der Teilnahme an der Studie nicht unterbrochen.

Finden Sie die richtige Parkinson-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Studiendetails

Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 609
Dauer der Studienteilnahme 90
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung, Placebo

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter: über 30 Jahre
  • Mittelschwere bis schwere Parkinson-Krankheit
  • Sie nehmen seit über 1 Jahr das Medikament Levodopa ein. Ihre aktuelle Dosierung liegt bei mindestens 400mg am Tag.
  • Falls Sie weitere Medikamente gegen die Erkrankung einnehmen: Einnahme seit mindestens 2 Wochen.
  • Dyskinesien treten für etwa 2 Stunden am Tag auf

Ausschlusskriterien

  • Einnahme eines sogenannten Apomorphins oder eines Dopamin-Rezeptor-Antagonisten
  • Sie erhalten eine Levodopa-Infusion in den Magen oder Darm
  • Ihre Erkrankung wurde bereits mit einer Operation behandelt
  • Raucher(mehr als 5 Zigaretten am Tag).

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen. Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.