Beschreibung der Studie

Die Infektion mit dem humanen Papillomavirus (HPV) gehört zu den am häufigsten sexuell übertragenen Erkrankungen weltweit. HIV-infizierte Männer, die Geschlechtsverkehr mit Männern haben (MSM), werden stark mit einer höheren Prävalenz (Krankheitshäufigkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt) von genitalen HPV-Infektionen, einer höheren Inzidenz (Häufigkeit von Neuerkrankungen) für eine anale intraepitheliale Neoplasie (AIN) und nachfolgend mit einem höheren Risiko für Analkrebs verbunden. Seit der Einführung einer hochaktiven antiretroviralen Therapie (HAART) hat die Inzidenz von verschiedenen virusverbundenen Neoplasien bei HIV-infizierten Individuen signifikant abgenommen. Am Anfang der HAART-Ära existierte eine gerechtfertigte Hoffnung, dass genitoanale HPV-verbundene Neoplasien, basierend auf den Erfolg der HAART-induzierten Immunwiederherstellung, ebenfalls abnehmen würden. Wie auch immer, die HAART scheint nur einen schwachen Einfluss auf den natürlichen Verlauf einer AIN zu haben, wie bei einer Kohorte von HIV-positiven MSM vor und nach dem Beginn der HAART beobachtet wurde. Da AINs und Krebsvorläuferläsionen der Cervix (Gebärmutterhals), zervikale intraepitheliale Neoplasien ausgeprägte klinische Gemeinsamkeiten teilen, wurde eine Abstrichuntersuchung für AIN empfohlen, um frühe Läsionen zu entdecken und zu behandeln. Folglich fokussiert sich diese prospektive Studie hauptsächlich auf den prädiktiven Wert der HPV-DNA-Last für die Entwicklung und das klinische Krankheitsfortschreiten von AIN bei HIV-infizierten MSM. Darüber hinaus wird der Verlauf der HPV-Viruslast unter Therapie für die anale intraepitheliale Neoplasie, z.B. lokale Behandlung mit Imiquimod, beurteilt. Außerdem werden immunhistochemische Bestimmungen von verschiedenen proliferativen Biomarkern, sowie von Zytokinen, durchgeführt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Status Teilnahme nicht mehr möglich
Zahl teilnehmender Patienten 1000
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • HIV-infizierte Patienten

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle HIV-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Wissenschaftliche Kurzbeschreibung in englischer Sprache verfügbar

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.