Beschreibung der Studie

Das Auftreten einer Tumorerkrankung stellt nicht nur für den Betroffenen, sondern auch für seine gesamte Familie ein einschneidendes Lebensereignis dar. Lebenspartner und Familie bilden das psychosoziale System, in dem Krebserkrankungen erlebt und bewältigt werden. Im Rahmen der Studie soll untersucht werden, welche Bewältigungsmechanismen und Beziehungsmuster Paare einsetzen, um mit den Auswirkungen einer Tumorerkrankung gemeinsam umzugehen. Durch die Untersuchung erhoffen wir uns neue Erkenntnisse zu hilfreichen Bindungs- und Bewältigungskompetenzen, die für eine psychotherapeutische Behandlung von Angehörigen von Krebserkrankten bedeutsam sind. Stationäre Patienten mit Hautkrebs, die sich zur Behandlung im Hauttumorzentrum der Klinik für Dermatologie in Essen befinden, und ihre Partner werden mittels verschiedener Fragebögen hinsichtlich ihres psychischen Befindens, Traumaerlebens, ihrer Ressourcen sowie ihres Bindungs- und gemeinsamen Bewältigungsverhaltens befragt. Fragestellungen: 1.) Wie ist das Ausmaß der Depressivität und Ängstlichkeit sowie die Traumasymptomatik bei Lebenspartnern von Krebserkrankten?, 2.) Welchen Einfluss haben verschiedene Arten von Bindungsverhalten in Paarbeziehungen auf das psychische Befinden als auch das traumatische Erleben von Lebenspartnern von Krebserkrankten? 3.) Welchen Einfluss haben verschiedene gemeinsame Bewältigungsstrategien auf das psychische Befinden als auch das traumatische Erleben von Lebenspartnern von Krebserkrankten?

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel dyadisches Coping erfasst mit dem Dyadischen Coping-Inventar (DCI)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, LVR-Klinikum Essen

Finden Sie die richtige Hautkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • stationäre Behandlung im Hauttumorzentrum der Klinik für Dermatologie in Essen, mindestens 12 Monaten in Partnerschaft, Diagnosestellung im Zeitraum der letzten zwölf Monate, volljährig

Ausschlusskriterien

  • Unfähigkeit zur Teilnahme aufgrund körperlicher und/oder psychischer Verfassung

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel der Studie ist die Untersuchung des Umgangs mit einer lebensbedrohlichen Tumorerkrankung im Kontext von Paarbeziehungen. Als konzeptioneller Rahmen für die Untersuchung des Belastungs- und Traumaerlebens der Lebenspartner von Krebserkrankten dienen der bindungstheoretische Ansatz als auch das dyadische Copingmodell von Bodenmann. Es sollen neue Erkenntnisse zu hilfreichen Bindungs- und Copingkompetenzen gewonnen werden, die für die psychotherapeutische Behandlung von Angehörigen von Krebserkrankten bedeutsam sind.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: