Beschreibung der Studie

Propofol wird während Anästhesien oft mit einem Computerprogramm als TCI (target controlled Infusion) gesteuert. TCI-Programme berücksichtigen Alter, Grösse, Gewicht und Geschlecht des Patienten, aber nicht den Operationsverlauf. Die Übereinstimmung eines so berechneten Propofol-Wertes mit tatsächlichen Propofol-Blutwerten soll zu Beginn und am Ende von ausgedehnten Operationen bestimmt werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Abweichung berechneter TCI-Wert zu tatsächlich gemessenem Plasmaspiegel
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Institut für Anästhesie und IntensivmedizinKantonsspital Frauenfeld

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Erwachsene Patienten (18 – 70 Jahre), die sich im Kantonsspital Frauenfeld (KSF) einer grossen Operation in Allgemeinanästhesie unterziehen und für die nach Richtlinien des Instituts für Anästhesie und Intensivmedizin (IfAI) eine Propofol-basierte Anästhesie und die Einlage eines Arterienkatheters vorgesehen sind.
  • Definition grosse Operation: Operation mit erwartetem Blutverlust > 1000 ml (Gruppe 1) oder Operation mit erwarteter Operationsdauer > 180 min und erwarteter Gesamtinfusionsmenge von > 2500 ml (Gruppe 2).

Ausschlusskriterien

  • BMI (body mass index; kg/m2) < 20 oder > 35. Notfalloperationen. Allergie gegen Propofol. Schwangerschaft. Bekannte oder vermutete Einschränkung der Leberfunktion.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Propofol wird während Anästhesien oft mit einem Computerprogramm als TCI (target controlled Infusion) gesteuert. TCI-Programme berücksichtigen Alter, Grösse, Gewicht und Geschlecht des Patienten, aber nicht den Operationsverlauf. Die Übereinstimmung eines so berechneten Propofol-Wertes mit tatsächlichen Propofol-Blutwerten soll zu Beginn und am Ende von ausgedehnten Operationen bestimmt werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.