Beschreibung der Studie

Fampridin kann die Leitungsfähigkeit von Nerven bei Patienten mit Multipler Sklerose verbessern und dadurch Symptome, speziell bei eingeschränkter Bewegung und Motorik reduzieren. Das primäre Ziel der Studie ist die Evaluation des Therapieansprechens im Rahmen der klinischen Routineversorgung, mit Hilfe des als liegende Acht gegangenen 6 Minuten Gehtests (8-shaped 6 minute walking test; 8/6mwt). Als sekundäre Fragestellung soll untersucht werden, inwieweit sich verschiedene Geh-Parameter (Geschwindigkeit auf gerader Strecke, Geschwindigkeit in Kurven) als zusätzliche Evaluationsparameter eignen, um Verbesserung der Balance und Koordination zu erfassen. Entsprechend nehmen MS-Patienten, die im Rahmen der Routineversorgung im Zentrum mit Fampridin behandelt werden vor und nach Administration des Medikaments an einem Gehtest teil.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Patienten, die im Rahmen der klinischen Routineversorgung mit Famrpridin behandelt werden, nehmen vor und nach Medikamentengabe an einem elektronischen Gehtest teil. Hierbei gehen sie eine Strecke von 25-ft für eine maximale Dauer von 6 Minuten hin und her. Die Behandlung folgt dabei den ärztlichen Verordnungen, die im Rahmen der klinischen Routineversorgung für die Behandlung mit Fampridin ausgesprochen werden. Primärer Endpunkt: Zurückgelegte Gehstrecke im Gehtest. Gemessen anhand des genannten 6-Minuten Gehtests vor und während der Behandlung durch Fampridin. Die jeweiligen Messungen erfolgen im Rahmen der Routinebehandlung quartalsweise.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 80
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Biogen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Klinische Indikation für Therapie mit Fampridine

Ausschlusskriterien

  • Kontraindikation für Therapie mit Fampridine

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Multiple Sklerose-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Fampridin kann die Leitungsfähigkeit demyelinisierter Axone bei Patienten mit Multipler Sklerose verbessern und dadurch Symptome, die mit einer solchen Demyelinisierung einhergehen reduzieren. Das primäre Ziel der Studie ist die Evaluation des Therapieansprechens im Rahmen der klinischen Routineversorgung, mit Hilfe des als liegende Acht gegangenen 6 Minuten Gehtests (8-shaped 6 minute walking test; 8/6mwt). Als sekundäre Fragestellung soll untersucht werden, inwieweit sich verschiedene Geh-Parameter (Geschwindigkeit auf gerader Strecke, Geschwindigkeit in Kurven) als zusätzliche Evaluationsparameter eignen, um Verbesserung der Balance und Koordination zu erfassen. Entsprechend nehmen MS-Patienten, die im Rahmen der Routineversorgung mit Fampridin behandelt werden vor und nach Administration des Medikaments an einem Gehtest teil.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.