Beschreibung der Studie

Mittels Kälte evozierter Potentiale (CEP) wird die Funktion dünner Nervenfasern (A-delta-Fasern) und des spinothalamischen Trakts geprüft. Dabei werden Kältereize an verschieden Stellen der Hautoberfläche mit einer speziellen Thermode (PATHWAY Pain & Sensory Evaluation System. CE-Nummer 0473) appliziert und mittels EEG-Elektroden nach dem internationalen 10-20-Sytem aufgezeichnet. Die Potentiale werden gemittelt und anhand von der Parameter Amplitude und Latenzzeit ausgewertet. Der Vorteil des Verfahren ist die Noninvasivität, so dass Schutzbestimmungen wie beispielsweise bei den Laser evozierten Potentialen entfallen. Ziel dieser Studie ist zu prüfen, ob bei gesunden Probanden reproduzierbare und gut zu identifizierende Kälte-evozierte Potentiale abgeleitet werden können. Ferner soll geprüft werden, ob das Verfahren in der Lage ist Pathologien der A-delta-Fasern sicher zu detektieren. Hierzu werden bei 16 gesunden Probanden Kälte-evozierte Potentiale an Handrücken, Fußsohle und Gesicht abgeleitet. Ferner werden die A-Fasern des N. radialis superficialis (sensible Innervation des radialen Teils des Handrückens) durch mechanischen Druck im Bereich des oberflächlichen Verlaufes des Nerven am Handgelenk selektiv blockiert. Die CEP werden unter liegendem Block und nach Lösen des Blocks wiederholt. Hypothese: Die selektive A-Faser-Blockade führt zu einer signifikanten Amplitudenreduktion der CEP, welche sich nach Lösen des Blocks wieder auf das Ausgangsniveau zurückbildet.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Etablierung Kälte-evozierter Potentiale zur Testung der Integrität dünner Nervenfasern.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 16
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Kiel

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • gesunde Probanden unter 30 Jahren

Ausschlusskriterien

  • sind jegliche internistische, neurologische oder psychiatrische Erkrankungen mit Auswirkung auf die Integrität des peripheren oder zentralen Nervensystems, sowie regelmäßige Medikamenteneinnahme und Schwangerschaft; ferner unzureichende Deutsch-Kenntnisse. Eine gleichzeitige Teilnahme an anderen Studien ist nicht möglich.

Adressen und Kontakt

Neurologie UKSH Campus Kiel, Kiel

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Kiel via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Mittels Kälte-evozierter Potentiale können die Integrität dünn-myelinisierter Nervenfasern (A-delta-Fasern) und des spino-thalamischen Trakts getestet werden. Ziel ist das Verfahren mit kommerziell verfügbaren Geräten zu etablieren. Ferner soll geprügt werden, ob das Verfahren in der Lage ist A-faser-Pathologien zu detektieren. Die Studie dient als Basis für die Testung einer Untergruppe von Patienten mit vorrangig gestörter Kaltwahrnehmung (z.B. Morbus Fabry).

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.