Beschreibung der Studie

Der Schlaganfall führt zur Beeinträchtig im Alltag, die die Lebensqualität reduziert. Die Wiederherstellung der Mobilität (Stand und Gang) ist einer der häufigsten Wünsche der Patienten nach einem Schlaganfall. In der Vergangenheit wurden einige Hilfsinstrumente entwickelt, um die Rehabilitation des Standes und Ganges zu fördern. Ein vielsprechender Ansatz war die Entwicklung von Laufbandtraining mit Gewichtsunterstützung. Eine Cochrane-Analyse zeigte jedoch vor kurzem, dass Patienten, die noch nicht in der Lage sind zu gehen, von einem gewichtsunterstützenden Laufbandtraining nicht profitieren. Ekso Bionics hat einen Ekso Skelett (EB) entwickelt, zunächst für Patienten mit einer Querschnittslähmung, und vor kurzem auch für Patienten mit einer Halbseiten-lähmung. Diesen Patienten, gerade wenn sie noch nicht in der Lage sind zu laufen, wird durch EB die Möglichkeit geboten, mit EB tatsächlich zu gehen. Daher ist von Interesse, ob EB in einer randomisierten kontrollierten Studie einer konventionellen Therapie überlegen ist, wenn die Patienten noch nicht in der Lage sind zu gehen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel 10m Walking Test 6 Monate nach Beendigung der Trainingszeit
Status Teilnahme bald möglich
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Moritz Klinik Bad Klosterlausnitz

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • erster Schlaganfall innerhalb der letzten 3 Monate
  • Schlaganfall-Patienten sind nicht in der Lage alleine zu gehen

Ausschlusskriterien

  • Körpergewicht > 120kg
  • orthopädische Probleme und Spastik, die es nicht erlauben mit dem Eksoskelett zu laufen
  • Kardio-pulmonal nicht belastbar zum Zeitpunkt der Randomisierung
  • Aphasie mit Wortverständnisstörung, die die Anweisung nicht verstehen
  • Neglekt

Adressen und Kontakt

Moritz Klinik, Bad Klosterlausnitz

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bad Klosterlausnitz via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das Ziel dieser randomisierten kontrollierten Studie ist es herauszufinden, ob Schlaganfall-Patienten, die zum Beginn der Randomisieren nicht in der Lage sind zu gehen, von Ekso Bionics (ein neu entwickeltes Eksoskelett für Patienten mit Halbseitenlähmung) mehr profitieren im Vergleich zu einer konventionellen Physiotherapiebehandlung bei gleicher Zeitinvestition. Unsere Hypothese lautet, die Mobilität ist besser (Patienten können länger laufen) 6 Monate nach Beendigung der Intervention, wenn sie mit Ekso Bionics trainiert wurden, wenn sie Initial nicht in der Lage waren zu laufen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.