Beschreibung der Studie

Die Studie hat zum Ziel, dass Patienten mit chronischen Schmerzen im Rücken eine noch besser auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Therapie bekommen. Dieses Ziel soll über die Aufbereitung der von den Patienten zu Beginn der Rehabilitation geäußerten Belastungen erreicht werden. Je nach geäußerter Beeinträchtigungsschwere werden entsprechende Therapien zur Linderung vorgeschlagen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Der primäre Endpunkt ist die mit dem Funktionsfragebogen Hannover (FFbH-R) gemessene Funktionsfähigkeit zu Beginn, Ende und sechs Monate nach der Reha.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 320
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Die Teilnehmer müssen im Gültigkeitsbereich der Reha-Therapiestandards chronischer Rückenschmerz der Deutschen Rentenversicherung liegen.

Ausschlusskriterien

  • keine ausreichenden Deutschkenntnisse, da Fragebogen nur in Deutsch vorliegt
  • keine Hinweise auf akute, gefährliche Erkrankungen (red flags)

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Bandscheibenschaden-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das Projekt überprüft den Einsatz von Screening-Instrumenten, welche eine noch stärker am Bedarf orientierte Distribution rehabilitativer Leistungen bewirken sollen. Das Screening wird an zwei Standorten mit zwei unterschiedlichen Schwerpunkten implementiert: Interventionsset 1: Entwicklung einer auf etablierten Assessments aufbauenden Eingangsdiagnostik mit einer theoriebasierten und empirisch abgesicherten Verknüpfung von individuellen Beeinträchtigungslagen und Therapieempfehlungen. Interventionsset 2: Abfrage von subjektiven sport- und bewegungstherapeutischen Präferenzen zur besseren Verstetigung der in der Reha erlerntem Bewegungsformen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: