Beschreibung der Studie

Die Befragung trägt den Titel „Patienten-Informations-Zentrum und Pflegeberatung an der Uniklinik“ und wird in Köln und Lübeck durchgeführt. Die Befragung wird an einem Stichtag in der Übergabezeit des Frühdienstes an den Spätdienst auf Ihrer Station stattfinden. Sie richtet sich an alle Pflegefachkräfte mit einer abgeschlossenen 3-jährigen Pflegeausbildung. Mit der Befragung möchten wir herausfinden • wie die Angebote des Patienten-Informations-Zentrums genutzt werden, • wie wir die Pflegekräfte auf den Stationen in Zukunft noch besser unterstützen können, • und welche Rolle die Beratung von Patienten und Angehörigen im Pflegealltag auf Station spielt. Bei der Befragung handelt es sich um eine anonyme, schriftliche Befragung anhand eines Fragebogens. Anonym bedeutet, dass es nicht möglich sein wird die Antworten auf eine bestimmte Person zurückzuführen. Sollte dies bei einer Frage doch der Fall sein, wird auf die Auswertung dieser Frage verzichtet. Die ausgefüllten Fragebögen werden von einen Mitglied des Befragungsteams abgeholt. Das Ausfüllen des Fragebogens wird ca. 15 Min. dauern.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Akzeptanz des Patienten-Informations-Zentrums
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 400
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Uniklinik Köln

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Pflegefachkräfte, die
  • eine dreijährige Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpflegerin abge-schlossen haben,
  • an der Uniklinik Köln angestellt sind,
  • die auf einer allgemein-pflegerischen Station eingesetzt sind,
  • an dem Stichtag der Erhebung zum Dienst eingeteilt und anwesend sind.

Ausschlusskriterien

  • Pflegefachkräfte, die
  • in einem Funktionsbereich (Intensivstation, Intermediate-Care-Station, OP, Anästhesie, Ambulanzen) tätig sind,
  • die für die Dauer der Befragung nicht von der Patientenversorgung freigestellt werden können,
  • die Teilnahme ablehnen.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel: Im Laufe der Implementierung des PIZ an der Uniklinik Köln zeigte sich, dass noch zu wenige Pflegefachkräfte der Stationen Patienten und Angehörige auf das Angebot des PIZ aufmerksam machen. Als primäres Outcome evaluiert diese Arbeit die Annahme des Patienten-Informations-Zentrums durch die angestellten Pflegekräfte. Da vermutet wird, dass die Einstellung der Pflegefachkräfte zur Pflegeberatung einen Einfluss auf die Annahme des PIZ hat, wird diese als sekundäres Outcome erfasst. Aus der Analyse der Befragung sollen Handlungsempfehlungen abgeleitet werden, um die Implementierung und Durchdringung im jeweiligen Haus zu verbessern. Design und Methode: Anonyme Befragung von angestellten Pflegefachkräften mit Hilfe eines Fragebogens an der Uniklinik Köln und Lübeck. Auswertung Die Auswertung erfolgt mit Methoden der deskriptiven Statistik.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.