Beschreibung der Studie

In diesem Projekt wird die Wirksamkeit eines Trainings zur Steigerung der Selbstregulationsfähigkeiten adipöser Kinder und Jugendlicher untersucht. Dieses Training soll im Rahmen des Aufenthaltes in der Rehabilitationsklinik zusätzlich zur üblichen Behandlung am Computer durchgeführt werden. Es wird vermutet, dass dieses einen langfristigen positiven Effekt auf die Selbstregulationsfähigkeiten und damit auf den Gewichtsverlauf der Kinder und Jugendlichen nach einer stationären Rehabilitation hat.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Primäres Outcome ist der BMI-SDS-Verlauf 6 und 12 Monate nach der Rehabilitation. Der BMI wird zu Reha-Beginn und Reha-Ende durch das Klinikpersonal erfasst und 6 und 12 Monate nach Reha-Ende durch den Hausarzt des Probanden.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 226
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Deutsche Rentenversicherung Bund
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • BMI > 97. Perzentile; Informierte Einwilligung der Eltern; objektiv erfasster BMI-SDS zu Beginn und Ende der Rehabilitation

Ausschlusskriterien

  • Sekundäre Adipositas, Hyperkinetische Störung mit Medikation, geistige Behinderung;
  • ergänzende Spezifizierung für Per-Protokoll-Analysen: kein Training nach Randomisierung, inkorrekte Trainingsanwendung, weniger als drei Trainingssitzungen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Fettleibigkeit-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das computerbasierte Selbstregulationstraining "SRT-Joy" wird im Rahmen einer multizentrischen, randomisiert-kontrollierten klinischen Studie auf seine Wirksamkeit geprüft. Dabei werden adipöse Kinder und Jugendliche im Alter von 8-16 Jahren der Interventionsgruppe (Training der Selbstregulationsfähigkeiten) oder einer Kontrollgruppe (Placebo-Training) zugeteilt. Es wird angenommen, dass die Kinder der Interventionsgruppe eine Verbesserung der Selbstregulationsfähigkeiten und damit einen positiven Effekt auf den BMI-SDS-Verlauf im Vergleich zu den Kindern und Jugendlichen der Kontrollgruppe verzeichnen - über den 6- und 12 Monats-Follow-up-Zeitraum.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: