Beschreibung der Studie

Bestimmung des Sigma-1-Rezeptor Status bei depressiven Patienten im Vergleich zu gesunden Probanden

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel • Untersuchung der zentralen σ1-Rezeptor-Verfügbarkeit bei Patienten mit Majorer Depression (MD) im Vergleich zu gesunden Probanden mittels (-)-[18F]Fluspidine und PET.
Status Teilnahme möglich
Studienphase 0
Zahl teilnehmender Patienten 45
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Deutsche Forschungsgemeinschaft

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten mit depressiver Störung (MD) und gesunde Kontrollen (healthy controls, HC)
  • Alter 18-65 Jahre
  • Kaukasier
  • keine Einnahme von Psychotropika oder Drogen (für mindestens 2 Wochen vor PET)

Ausschlusskriterien

  • Ausgeprägte strukturelle zerebrale Läsionen
  • Schlaganfall, stattgehabtes schweres Schädel-Hirn-Trauma, ausgeprägte subkortikale arteriosklerotische Enzephalopathie, Multiple Sklerose, Hirntumor, Demenzerkrankung, Parkinsonerkrankung;
  • Vorgaben des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) hinsichtlich vorausgegangener Strahlenexposition:
  • Nicht in die PET-Studie eingeschlossen werden dürfen gesunde Kontrollprobanden, die bereits in den vergangenen 10 Jahren radioaktive Stoffe oder ionisierende Strahlung zu Forschungs- oder Behandlungszwecken erhalten haben, wenn durch die erneute Anwendung in der medizinischen Forschung eine effektive Dosis von mehr als 10 mSv zu erwarten ist.(§ 88 StrlSchV Absatz 2)
  • Generelle Kontraindikationen für nuklearmedizinische Untersuchungen wie Schwangerschaft/Stillzeit (Ausschluss durch Anamnese, negativen Schwangerschaftstest und Nachweis einer kontrazeptiven Methode, z.B. kontrazeptive Medikation oder andere Methoden der Schwangerschaftsverhütung)
  • Geschäftsunfähige und beschränkt geschäftsfähige Probanden.
  • andere schwerwiegende Erkrankungen oder instabiler gesundheitlicher Zustand (wie z.B. instabile Angina pectoris, kurz zurückliegender Myokardinfarkt (< 3 Monate), aktuell bestehende maligne Erkrankung)
  • stark eingeschränkte Seh- oder Hörfähigkeit, die die neuropsychologische Untersuchung unmöglich machen
  • Eine Klaustrophobie kann im Einzelnen die MRT verhindern. Kontraindikationen zur MRT sind implantierte ferromagnetische Materialien beziehungsweise Geräte, deren Funktion durch die Magnetfelder beeinflusst werden könnte (z. B. Herzschrittmacher, Medikamenten-Injektionspumpen, großflächige Tätowierungen etc.). Darüber hinaus gibt es keine Gegenanzeigen für die MRT.

Adressen und Kontakt

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Leipzig

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Leipzig via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Zielstellung dieser Studie ist es die Anwendung von (-)-[18F]Fluspidine initial im Menschen in-vivo zu evaluieren und im Rahmen einer klinische Proof-of-Concept-Studie bei Patienten mit depressiver Störung (major depressive disorder, MD) zu testen. Entsprechend der genannten Evidenz der Modulation des serotonergen Systems durch σ1-Rezeptorliganden ist im Rahmen dieses Projektes geplant, die σ1-Rezeptor-Verfügbarkeit bei depressiven Patienten mittels (-)-[18F]Fluspidine im Vergleich zu gesunden Probanden gleichen Alters und Geschlechts zu untersuchen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.