Beschreibung der Studie

Prüfung der Sicherheit und Effektivität der Gabe von Aspergillus-spezifischen T-Zellen bei Pilzinfektionen durch Aspergillus nach Blutstammzelltransplantation, 28 Patienten sollen in einem multizentrischen Ansatz untersucht werden, in erster Linie soll dabei geprüft werden, ob die verabreichten Zellen eine Reaktion gegen das Gewebe des Empfängers (GvHD) verursachen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Inzidenz akuter und chronischer GvHD. Akute GvHD wird dokumentiert gemäß der modifizierten Seattle-Glucksberg-Kriterien für das Grading der akuten GvHD (auch als Konsensus-Kriterien bezeichnet). Das Staging der chronischen GvHD erfolgt mittels eines standardisierten Formulars der Deutsch-Österreichischen-Schweizer-Arbeitsgruppe GvHD. Dokumentation zu 10 Zeitpunkten bis 6 Monaten nach Transfusion.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 1 bis 2
Zahl teilnehmender Patienten 28
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bayerisches Immuntherapie Netzwerk (BayImmuNet)

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Weiblicher oder männlicher Patient nach allogener HSZT
  • Remission der Grunderkrankung
  • Wahrscheinliche oder nachgewiesene pulmonale oder Sinus-Aspergillose gemäß Definition der EORTC/MSG-Kriterien 2008
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Lebenserwartung > 7 Tage
  • Volle Einwilligungsfähigkeit
  • Schriftliche Einverständniserklärung

Ausschlusskriterien

  • ZNS-Aspergillose (vermutet, wahrscheinlich oder nachgewiesen)
  • Aktive GvHD > 2° oder ausgeprägte chronische GvHD, die ein Prednisolon-Äquivalent von > 2 mg/kg KG erfordert
  • Unverträglichkeit von Dextran-haltigen Produkten, Triazolen oder Amphotericin B
  • Campath oder ATG in den letzten 4 Wochen vor Einschluss erhalten
  • Schwangerschaft

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Aspergillose-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Analyse der Sicherheit und Wirksamkeit des apotiven TH1-Zell-Transfers bei wahrscheinlicher oder nachgewiesener invasiver Aspergillose nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation in einer multizentrischen Phase 1/2-Studie

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: