Beschreibung der Studie

Ziel der Studie ist eine Kurz- und Langzeitanalyse moderner CE-zertifizierter Premium-Intraokularlinsen (IOLs) mit Aufbau einer Datenbank zur Qualitätssicherung sowie Optimierung der Berechnungskonstanten des Linsenbrechwertes. Routinemäßig operierte Patienten sollen postoperativ über einen Zeitraum von mehreren Jahren eingeschlossen werden. Einerseits soll eine retrospektive Auswertung der perioperativ erhobenen Daten stattfinden. Andererseits sollen die Patienten zu weiteren prospektiven Kontrolluntersuchungen nach 3 Monaten und fakultativ nach 1 Jahr und 3 Jahren eingeladen werden. Als Untersuchungen sind geplant: Refraktion, Visus, Spaltlampenuntersuchung, Fundus in Mydriasis, Augeninnendruck, Keratometrie, Fotodokumentation und subjektiver Fragebogen. Je nach implantiertem Linsentyp werden zusätzlich eine oder mehrere apparative Untersuchungen durchgeführt (Wellenfrontmessung, Hornhauttopographie, Akkommodationsmessung, Kontrastsehen, Streulichtmessung). Alle Untersuchungen sind etabliert, zugelassen und nicht-invasiv.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Abweichung Ziel- vs. erreichte postoperative Refraktion (zur Konstantenoptimierung der IOL-Berechnung) nur nach 3 Monaten
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 2000
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Universitäts-Augenklink Heidelberg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Zustand nach mono- oder binokularer Implantation einer Premium-Intraokularlinse und einer zu erwartenden guten postoperativen Visusrehabilitation durch die Operation (Visus ≥0.3 logMAR)
  • Frauen und Männer > 18 Jahren
  • Patienteneinverständnis
  • volle Geschäftsfähigkeit

Ausschlusskriterien

  • Visusbeeinträchtigende okuläre Voroperationen oder Augenpathologien
  • Intraoperative Komplikationen, wie z.B. Kapselruptur, vordere Vitrektomie.
  • Demenz
  • Schwangerschaft und Stillzeit

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Grauer Star-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel der Studie ist eine Kurz- und Langzeitanalyse moderner CE-zertifizierter Premium-Intraokularlinsen (IOLs) mit Aufbau einer Datenbank zur Qualitätssicherung sowie Optimierung der Berechnungskonstanten des Linsenbrechwertes. Routinemäßig operierte Patienten sollen postoperativ über einen Zeitraum von mehreren Jahren eingeschlossen werden. Einerseits soll eine retrospektive Auswertung der perioperativ erhobenen Daten stattfinden. Andererseits sollen die Patienten zu weiteren prospektiven Kontrolluntersuchungen nach 3 Monaten und fakultativ nach 1 Jahr und 3 Jahren eingeladen werden. Als Untersuchungen sind geplant: Refraktion, Visus, Spaltlampenuntersuchung, Fundus in Mydriasis, Augeninnendruck, Keratometrie, Fotodokumentation und subjektiver Fragebogen. Je nach implantiertem Linsentyp werden zusätzlich eine oder mehrere apparative Untersuchungen durchgeführt (Wellenfrontmessung, Hornhauttopographie, Akkommodationsmessung, Kontrastsehen, Streulichtmessung). Alle Untersuchungen sind etabliert, zugelassen und nicht-invasiv.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: