Beschreibung der Studie

Eine HIV-Infektion ist mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen assoziiert. Vor allem Patienten mit niedrigen CD4+-Zahlen haben eine höhere Inzidenz an strukturellen Herzerkrankungen. Die myokardiale T1-Relaxationszeit sowie die T1-abgeleitete extrazelluläre Volumenfraktion sind relativ neue Methoden zur nicht-invasiven myokardialen Gewebecharakterisierung, einschließlich diffuser Myokardfibrose. In unserer Studie werden HIV-Patienten mit hohen und niedrigen CD4+-Zahlen in einem 3T-MRT-Scanner untersucht (Ingenia 3T, Philips Medical, Best, Niederlande). Das Scanning-Protokoll beinhaltet übliche SSFP-Sequenzen, STIR-Imaging und LGT [späte Gadolinium-Anreicherung]. Alle HIV-Patienten werden in der HIV-Ambulanz der internistischen Abteilung des Krankenhauses behandelt und haben bezüglich Herzerkrankungen eine unauffällige Anamnese. Patienten werden in ganz Deutschland rekrutiert. Um Referenzwerte zu erhalten, wird eine Subgruppe von gesunden, altersangepassten Kontrollpersonen in die Studie mit eingeschlossen. Ziel der Studie ist es, in den untersuchten Subgruppen Unterschiede in den T1- und ECV-Werten aufzuzeigen. Zusätzlich möchten wir Cut-off-Werte für asymptomatische HIV-infizierte Patienten mit gesundem und beeinträchtigtem Myokard erstellen. Diese Studie könnte zeigen, ob myokardiales T1-Mapping ein potentieller Screening-Parameter für eine beginnende Herzerkrankung im Rahmen einer HIV-Infektion ist und ob eine Anwendung in der Routinediagnostik sinnvoll ist.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Native T1-Relaxationszeiten; Zeitrahmen: die Messung wird innerhalb von 2 Wochen nach dem MRT-Scan durchgeführt werden; Die T1-Relaxationszeiten werden direkt aus den T1-Abbildungen durch ROI-Analyse erhalten werden. Die T1-Abbildungen werden mit einem segmentalen Vorgehen analysiert werden. T1-Relaxationszeiten sind in [ms] angegeben.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Chronische HIV-Infektion
  • Keine bekannte Herzerkrankung
  • Keine kardiovaskulären Risikofaktoren

Ausschlusskriterien

  • Kontraindikationen für MRT (z.B. Metallimplantate)
  • Chronische Nierenerkrankung

Adressen und Kontakt

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.