Beschreibung der Studie

Wir haben zeigen können, dass man mit Hilfe einer Analyse der Ausatemluft auf rückschließen kann und dass man auch schlafbezogene Atmungsstörungen damit diagnostizieren kann. In einer ersten Studie haben wir unbehandelte, kranke Patienten von gesunden Probanden unterscheiden können. Diese Studie haben wir unter idealisierten Bedingungen ohne relevante Störfaktoren durchgeführt. Nun möchten wir untersuchen, ob die Analyse der Ausatemluft auch unter den alltäglichen Bedingungen eines Schlaflabors in der Lage ist, das Ausmaß der schlafbezogenen Atmungsstörungen vorherzusagen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Korrelation zwischen LDA (Lineare Diskriminante - Werte aus eNose) und Apo-/Hypopnoe-Index (AHI)
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 360
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle UKGM MarburgKIM SP Pneumologie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patient wird in der schlafmedizinischen Ambulanz einer Polygraphie unterzogen
  • Alter ≥ 18 Jahre

Ausschlusskriterien

  • entzogene Zustimmung

Adressen und Kontakt

KIM, Pneumologie und Schlafmedizin, Marburg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Marburg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Wir haben erste Hinweise dafür geben können, dass die bronchiale Inflammation bei obstruktivem Schlafapnoesyndrom auch mit einem veränderten Profil von volatilen organischen Komponenten (VOCs) einhergeht. Wir haben zeigen können, dass sich mittels einer elektronischen Nase das Exhalat von Patienten mit OSAS von dem gesunder Probanden unterscheiden lässt. In der zitierten Studie haben wir aber zwischen gesunden Probanden und unbehandelten OSAS-Patienten unterschieden. Da jedes neue diagnostische Verfahren letztlich auch unter Real-Life Bedingungen evaluiert werden muss, wollen wir dies nun als Real-Life-Evaluation tun.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.