Beschreibung der Studie

Disease Management Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme, die es derzeit in Deutschland für sechs chronische Erkrankungen gibt, u. a. für Asthma bronchiale und chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD). Die Programme sollen dazu beitragen, die medizinische Versorgung von chronisch Kranken zu verbessern und die Therapie durch den Arzt zu unterstützen. Wichtige Elemente der DMP sind regelmäßige Untersuchungen, die Vereinbarung individueller Therapieziele und die leitliniengerechte Behandlung der Patienten. Die Patienten werden aktiv an der Behandlung beteiligt und zu ihrer Erkrankung geschult. Die Teilnahme an den Behandlungsprogrammen, die von den meisten gesetzlichen Krankenkassen angeboten und unterstützt werden, ist freiwillig. In dieser Studie soll untersucht werden, welchen Einfluss die Teilnahme bzw. die Nicht-Teilnahme an den DMP Asthma/COPD auf die Asthma/COPD-Erkrankung des Patienten hat, da Daten zur Effektivität der DMP Asthma/COPD für Deutschland nicht vorliegen. Von besonderem Interesse hierbei ist die Krankheitskontrolle bzw. die Beeinträchtigung durch die Erkrankung, das Auftreten von Depression und Angst und die Lebensqualität, die mittels Patientenfragebögen erfasst werden, sowie die Versorgung mit einer leitliniengerechten Medikation.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Asthma: Krankheitskontrolle, gemessen mit dem Asthma Control Test (Nathan et al., 2004; Thomas et al., 2009) COPD: Beeinträchtigung durch die COPD, gemessen mit dem COPD Assessment Test (CAT; Jones et al., 2009)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 1680
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Epidemiologische Studie
Finanzierungsquelle Mundipharma GmbH

Finden Sie die richtige Chronisch obstruktive Lungenerkrankung-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patient/innen, die nach Aufklärung ihre schriftliche Einwilligung einschließlich Datenschutzerklärung zur Teilnahme an der Studie gegeben haben
  • Patient/innen, bei denen die Diagnose Asthma (ICD-10-GM-2014 J45.–) bzw. COPD (ICD-10-GM-2014 J44.–) seit mindestens 1 Jahr besteht
  • Nur für DMP+ Patienten/innen:
  • Seit mindestens 1 Jahr Teilnahme am DMP Asthma bzw. COPD
  • Nur für DMP- Patienten/innen:
  • Bisher keine Teilnahme am DMP Asthma bzw. COPD

Ausschlusskriterien

  • Patient/innen, die an einer Exazerbation leiden
  • Patient/innen, die an einer akuten Infektion der Atemwege oder der Lunge leiden
  • Patient/innen, die neben der Asthmaerkrankung bzw. COPD zusätzlich an einer weiteren
  • Lungenerkrankung leiden
  • Patient/innen, die sowohl an Asthma als auch an COPD leiden

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Disease Management Programme (DMP) sind systematische Behandlungsprogramme, die sich auf die Erkenntnisse der evidenzbasierten Medizin stützen. Damit sind sie wichtige Instrumente in der Behandlung sowie in der Begleitung und Führung von Patienten mit chronischen Erkrankungen. In Deutschland werden DMP seit 2003 von den gesetzlichen Krankenkassen entsprechend dem deutschen Sozialgesetzbuch V angeboten. Private Krankenkassen nehmen bisher nicht an diesem Projekt teil. Bisher gibt es keine Effektivitätsuntersuchungen in Deutschland zu den beiden DMP. Es liegen ausschließlich Daten von Patienten im DMP vor, ohne dass jedoch eine Kontrollgruppe zum Vergleich herangezogen wurde. Untersucht wird die Effektivität der Disease Management Programme (DMP) Asthma bronchiale und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) im Hinblick auf die Krankheitskontrolle bzw. Beeinträchtigung durch die Erkrankung, Depression und Angst, krankheitsbezogene Lebensqualität, Exazerbationen, Lungenfunktion, leitliniengerechte Medikation, krankheitsbezogene Fehltage und Krankenhauseinweisungen/-tage sowie das allgemeine Behandlungsmanagement.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: