Beschreibung der Studie

In dieser Studie erfolgt eine Untersuchung von Patienten, die eine Hornhaut-Teiltransplantation (entweder eine Descemet stripped automated endothelial keratoplasty="DSAEK" oder eine Descemet membrane endothelial keratoplasty"="DMEK") erhalten haben. Mit Hilfe dieser Studie möchten wir Einflussfaktoren auf das Gelingen der DSAEK und DMEK und den Langzeitverlauf nach dieser Operation genauer erheben. Die Patienten erhalten vor der Operation und zu definierten Zeitpunkten nach der Operation (6 Wochen, 4-6 Monate, 8 Monate, 12 Monate, ab dann 1xjährlich) eine standardisierte augenärztliche Untersuchung (unter anderem Sehtestung, Messung des Augeninnendruckes, der Hornhautdicke, der Zellzahl der Hornhautinnenschicht, Spaltlampenuntersuchung, Schnittbilduntersuchung des vorderen und hinteren Augenabschnittes, Gesichtsfeldtestung). Die Ergebnisse werde statistisch ausgewertet um das Langzeitergebnis nach Hornhautteiltransplantation und Einflussfakoren auf das Gelingen der Operation beurteilen zu können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Funktionelles Ergebnis (Visustestung, Snellen Tafel), Transplantatüberleben (Spaltlampenuntersuchung). Die Erhebung der Parameter erfolgt präoperativ, 6 Wochen, 4-6 Monate, und 12 Monate postoperativ und ab dann jährlich über 10 Jahre.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 5000
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Augenklinik Universität Düsseldorf

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Zustimmungsfähigkeit, Einwilligung zur Teilnahme inklusive Kontrolluntersuchungen, bestehende Indikation zur lamellären Keratoplastik.

Ausschlusskriterien

  • Kontraindikationen zur Endothelkeratoplastik, keine Möglichkeit an den follow-up Untersuchungen teilzunehmen.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Keratopathia bullosa-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In dieser Studie sollen zwei Verfahren der lamellären Keratoplastik, und zwar die Descemet stripped automated endothelial keratoplasty=DSAEK und die Descemet membrane endothelial keratoplasty=DMEK im Langzeitverlauf untersucht werden. Hierfür erfolgt eine standardisierte Untersuchung präoperativ und 6 Wochen, 4-6 Monate, 8 Monate und 12 Monate postoperativ. Bei den Untersuchungen werden etablierte ophthalmologische Test durchgeführt (z.B. Visusprüfung, Augeninnendruckmessung, Gesichtsfeldtestung, Endothelzellzahl- und Hornhautdickenmessung, Prüfung auf Sicca-Symptomatik=trockenes Auge, Spaltlampenuntersuchung, optische Kohärenztomographie des vorderen und hinteren Augenabschnittes). Die statistische Auswertung dieser Daten soll Hinweise darauf liefern, wie das Ergebnis nach DSAEK und DMEK im Langzeitverlauf ist und welche Patienten besonders von dieser Operation profitieren.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.