Beschreibung der Studie

Artemisinine sind pflanzliche Substanzen die seit 10 Jahren zur Behandlung der Malaria eingesetzt werden. Artemisinine verursachen insbesondere im Vergleich zu anderen Malaria-Medikamenten insgesamt nur sehr geringe Nebenwirkungen. Vor kurzem wurde jedoch festgestellt, daß bei einem Teil der Patienten Tage bis Wochen nach durchgeführter Behandlung es zu einem vorübergehenden Blutzerfall (Hämolyse) mit nachfolgender Anämie (Blutarmut) kommen kann. Die Ursache dieses Phänomens ist nicht bekannt. In der HAEMOART Studie sollen die Ursachen für den Blutzerfall gefunden werden und die Häufigkeit für das Phänomen sowie mögliche Risikofaktoren erforscht werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Klinische oder durch Laborparameter nachgewiesene Zeichen einer Hämolyse im Zeitraum von 6 Wochen nach Malaria Therapie, die nicht durch die Malaria-Infektion alleine erklärbar sind
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 150
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Charité Campus Virchow-Klinikum

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Mikroskopisch bestätigte Malaria Infektion
  • Intention einer medikamentösen Malaria Therapie
  • Fähigkeit zum Informed Consent durch Patienten oder gesetzlichen Vertreter
  • Bereitschaft die follo up Untersuchungen über 21 Tage zu erfüllen

Ausschlusskriterien

  • Einnahme von Malaria-Medikamenten im Zeitraum von 12 Wochen vor Einschluß (nicht: Malaria-Prophylaxe)
  • Einnahme von Medikamenten mit hämolytischem Potential aktuell oder im Zeitraum von 12 Wochen vor Einschluß
  • Aktive lymphoproliferative Erkrankungen (Lymphom, Myelom o.ä.)
  • Aktive rheumatische Erkrankungen
  • Anamnestische Hinweise auf eine autoimmunhämolytische Anämie
  • Bekannter G6-PD-Mangel
  • Sichelzellerkrankung oder andere Hämoglobinopathie
  • Mechanischer Herzklappenersatz

Adressen und Kontakt

Tropeninstitut der LMU, München

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus München via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Charité, Klinik m.S. Infektiologie, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Prospektive Multizentrische nicht interventionelle klinische Studie an Patienten mit Malaria (alle spezies). Primäre Endpunkt ist das Auftreten einer klinisch oder paraklinisch Evidenten Hämolyse im Zeitraum von 6 Wochen nach der ersten Dosis einer Malaria Therapie.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.