Beschreibung der Studie

In der Studie werden die Symptome von akuten ( bis 10 Tage nach Ereignis) und chronischen Patienten mit ataktischer Dysarthrie nach Kleinhirninfarkt oder Blutung verglichen. Dabei werden die Bereiche Wortbetonung, Satzakzent und Pausensetzung mittels Sprechaufgaben untersucht. Während der Untersuchung wird eine Tonaufnahme angefertigt, die danach in Bezug auf Silbenlänge, Grundfrequenz und Pausenlänge und Pausenfrequenz analysiert wird. Die Ergebnisse werden statistisch ausgewertet. Die Gruppen der akuten und chronischen Dysarthriker untereinander und mit einer Kontrollgruppe verglichen. So sollen eventuelle Unterschiede zwischen den Patientengruppen und eventuell auftretende Kompensationsstrategien ermittelt werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Zwei Zeitpunkte: akutes und chronisches Stadium. Zu untersuchende Parameter: Prosodie und Artikulation. Anhand von Sprechaufaben Messung von Silbenlängen, Formanten, Grundfrequenz und Pausenlänge und Pausenfrequenz.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 10
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Universität Bielefeld

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Deutsche Muttersprachler, Kleininfarkt oder -blutung, bis 10 Tage nach Infarkt.

Ausschlusskriterien

  • Keine Beteiligung des Hirnstammes, keine Vigilanzstörungen, keine kognitive Dysphasie.

Adressen und Kontakt

Klinik, Bielefeld

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bielefeld via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Untersucht werden akute und chronische, ataktische Patienten mit Kleinhirninfarkt oder Blutung. Vergleich akuter und und chronischer ataktischer Dysarthriker in Bezug auf Silbenisochronie, Koartikulation, Satzakzent und Pausenfrequenz und Pausenlänge. Eine detaillierte Untersuchung akut betroffener ist bisher nicht durchgeführt worden. Es soll untersucht werden, ob das als typisch ataktisch geltende Muster des skandierenden Sprechens - ,,Silbenisochronie'' eine Kompensationsstrategite ist, die erst in der chronischen Phase auftritt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.