Beschreibung der Studie

In den letzten Jahren hat die Zahl an Patienten mit Erkrankungen, die eine invasive Beatmung notwendig machen stark zugenommen und wird vermutlich in Zukunft noch weiter steigen. Bisher gibt es nur wenige Studien, die uns zeigen, wie die Lebensumstände von Patienten mit solchen Erkrankungen und Bedarf an Hilfsmitteln aussehen. Als Folgeprojekt der aktuellen Studie mit dem Titel „Lebensqualität bei außerklinischer invasiver Beatmung im Großraum Köln anhand des Fragebogens zur Befindlichkeit bei schwerer respiratorischer Insuffizienz (SRI)“ [Ethikvotum Ärztekammer Nordrhein, lfd. Nummer 2013357] soll nun eine Folgestudie initiiert werden, welche sich neben der Lebensqualität detailliert mit der Lebenssituation und Lebensbedingungen von Patienten mit invasiver außerklinischer Beatmung beschäftigt. Neben der Beschreibung der äußeren und inneren Lebensumstände wird das subjektive Empfinden der eigenen Lebenssituation beleuchtet und anhand des beschriebenen Fragebogens (SRI) die Lebensqualität erfasst. Durch ein offenes Interview soll den Patienten die Möglichkeit geben werden, individuelle Aspekte ihrer Lebenssituation darzustellen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Summenwert des Fragebogens zur Befindlichkeit bei schwerer respiratorischer Insuffizienz (SRI): Die Patienten erhalten den Fragebogen zur Befindlichkeit bei schwerer respiratorischer Insuffizienzin der deutschen Originalversion. Der SRI umfasst 49 Fragen mit 7 Subskalen, die verschiedene Aspekte von gesundheitsbezogeneer Lebensqualität messen (Atembeschwerden, körperliche Rollenfunktion, Begleitsymptome und Schlaf, soziale Beziehungen, krankheitsbezogene Ängste, psychisches Befinden, Soziale Rollenfunktion). Für alle Skalen wird ein Score zwischen 0 (schlechte Lebensqualität) und 100 (gute Lebensqualität) errechnet und zu einem Summenwert zusammengefasst. Alle Fragen werden durch Ankreuzen auf einer 5-Punkte-Likert-Skala mit Antwortmöglichkeiten zwischen 1 (trifft völlig zu) und 5 (trifft gar nicht zu) beantwortet.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Weinmann GmbH + Co. KG Geräte für Medizin

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Außerklinische Beatmung mindestens seit einem Monat bei Studieneinschluss
  • Unterschriebene Einverständniserklärung
  • Stabile Krankheitsphase nach klinischer Einschätzung
  • Patientenalter ≥ 18 Jahre

Ausschlusskriterien

  • Letzte stationärer Aufenthalt wegen akuter klinischer Verschlechterung vor weniger als einem Monat vor Studieneinschluss
  • Patientenalter < 18 Jahre
  • Taubheit
  • Mentale Retardierung

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Atemschwäche-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In den letzten Jahren hat die Zahl an Patienten mit Erkrankungen, die eine invasive Beatmung notwendig machen stark zugenommen und wird vermutlich in Zukunft noch weiter steigen. Bisher gibt es nur wenige Studien, die uns zeigen, wie die Lebensumstände von Patienten mit solchen Erkrankungen und Bedarf an Hilfsmitteln aussehen. Als Folgeprojekt der aktuellen Studie mit dem Titel „Lebensqualität bei außerklinischer invasiver Beatmung im Großraum Köln anhand des Fragebogens zur Befindlichkeit bei schwerer respiratorischer Insuffizienz (SRI)“ [Ethikvotum Ärztekammer Nordrhein, lfd. Nummer 2013357] soll nun eine Folgestudie initiiert werden, welche sich neben der Lebensqualität detailliert mit der Lebenssituation und Lebensbedingungen von Patienten mit invasiver außerklinischer Beatmung beschäftigt. Neben der Beschreibung der äußeren und inneren Lebensumstände wird das subjektive Empfinden der eigenen Lebenssituation beleuchtet und anhand des beschriebenen Fragebogens (SRI) die Lebensqualität erfasst. Durch ein offenes Interview soll den Patienten die Möglichkeit geben werden, individuelle Aspekte ihrer Lebenssituation darzustellen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: