Beschreibung der Studie

Der De Morton Mobility Index (DEMMI) und das Hierarchical Assessment of Balance and Mobility (HABAM) sind Assessments zur Beurteilung der Mobilität geriatrischer Patienten. Die englisch-sprachigen Originalversionen der Tests weisen sehr gute klinimetrische Gütekriterien auf. Für den DEMMI wurde eine interkulturelle Adaptation in Deutschland bereits durchgeführt, jedoch erfolgte bisher keine psychometrische Prüfung im akut-geriatrischen Setting dieser deutschen Version. Für das HABAM wurde bisher keine interkulturelle Adaptation in Deutschland durchgeführt. Ziel der Studie ist die Überprüfung von Validität, Reliabilität, Veränderungssensitivität und Interprtierbarkeit der deutschen Versionen des DEMMI und des HABAM im stationären akut-geriatrischen Setting. Potentielle Studienteilnehmer sind ältere Menschen, die sich in der akuten Phase einer stationären Behandlung befinden. Die Hypothese der Studie ist, dass beide Tests (DEMMI und HABAM) eine valide, reproduzierbare und veränderungssensitive Messung der Mobilität akut-geriatrischer Patienten erlauben.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Konstruktvalidität: Hypothesengeleitetes Überprüfen von Korrelationen der Index-Tests (DEMMI und HABAM) mit anderen Mobilitätstests (z.B. Timed Up And Go, Short Physical Performance Battery, Tinetti Test, Functional Ambulation Categories).
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 150
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Hochschule für Gesundheit

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • 1) Männer und Frauen
  • 2) >59 Jahre
  • 3) stationäre geriatrische Versorgung

Ausschlusskriterien

  • 1) Blindheit
  • 2) Taubheit
  • 3) schwere Dysphasie
  • 4) keine Bereitschaft zur freiwilligen Teilnahme an der Studie
  • 5) diagnostizierte Demenz oder bedeutsame kognitive Störungen evident (positiver Mini-Cog Test)
  • 6) Mobilisation kontraindiziert
  • 7) Isolation aufgrund von Infektionen
  • 8) Tod unmittelbar bevorstehend
  • 9) nicht deutschsprachig
  • 10) komatöser oder stark vigilanzgeminderter Zustand
  • 11) akutes schwere Organversagen
  • 12) akute schwere psychiatrischer Zustand
  • 13) jeder andere medizinische/physische Zustand, welcher durch eine Mobilitätsmessung zu einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes führen könnte oder die Patienten sehr belasten würde.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Klinimetrische Studie mit Prüfung der Validität, Reliabilität, Interpretierbarkeit und Veränderungssensitivität.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.