Beschreibung der Studie

Die IPF(idiopathische pulmonale Fibrose) ist eine chronische, fortschreitende Form einer Lungenerkrankung, die durch Narbengewebe (Fibrose) in den Lungen gekennzeichnet ist. Seit kurzem steht als bisher einzige zugelassene medikamentöse Behandlungsform das Medikament Pirfenidon (Esbriet®) zur Verfügung. Esbriet® ist ein innovatives Medikament, dessen Wirkstoff Pirfenidon für die Behandlung der leichten bis mittelschweren IPF bei Erwachsenen zugelassen wurde. Das Ziel dieser nicht-interventionellen Studie ist die Dokumentation des klinischen Verlaufs der leichten bis mittelschweren IPF unter einer Therapie mit Esbriet®.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Klinisches Outcome von Patienten mit einer leichten bis mittelschweren IPF nach einer einjährigen Therapie mit Pirfenidon. Die Beurteilung des klinischen Outcomes erfolgt durch die Erfassung und Bewertung der Lungenfunktionsparameter, Blutgasanalyse und anderer Werte.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle InterMune Deutschland GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Gemäß Fachinformation Esbriet®

Ausschlusskriterien

  • Gemäß Fachinformation Esbriet®

Adressen und Kontakt

OnkoDataMed GmbH, Neuenhagen

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Neuenhagen via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die idiopathische Lungenfibrose (Idiopathische pulmonale Fibrose, Idiopathic Pulmonary Fibrosis, IPF) ist eine chronische Erkrankung unbekannter Ursache, deren Hauptmerkmal eine progrediente Vernarbung (Fibrose) der Lunge ist. Die IPF ist die am häufigsten auftretende Form einer interstitiellen Lungenerkrankung mit hoher Morbiditäts- und Sterblichkeitsrate (mit einer mittleren Lebenserwartung von rund drei Jahren nach Diagnosestellung).

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.