Beschreibung der Studie

Ziel dieser Studie ist es, zu prüfen, ob die frühzeitige Spülung einer Operationswunde mit Polyhexanidhaltiger Lösung einen positiven Einfluss auf die Wundheilung in der offenen Bauchchirurgie ausübt. Hierzu wird eine Studiengruppe mit frühzeitiger Wundspülung während der OP mit einer historischen Kontrollgruppe verglichen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Wundheilungsstörung (Klassifikation nach CDC) innerhalb von 30 Tagen nach OP
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Klinik für Allgemein-, Viszeral- und ThoraxchirurgieMarienhospital Stuttgart

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Geplante Laparotomie aufgrund eines viszeralchirurgischen Eingriffs.

Ausschlusskriterien

  • Bekannte Allergie gegen Polyhexanid,
  • Ablehnung des Patienten oder fehlende Aufklärung,
  • Schwangerschaft und Stillperiode

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel dieser Studie ist es, zu prüfen, ob die verlängerte Einwirkzeit durch frühzeitige lokale Spülung der Operationswunde mit Polyhexanidhaltiger Lösung einen positiven Einfluss auf die Wundheilung in der konventionellen Chirurgie des Magendarmtraktes ausübt. Da hierzu keine Daten der einsehbaren Literatur vorliegen, soll die historisch kontrollierte Pilotstudie zur Bestimmung der Inzidenzen von Wundinfektionen dienen. Ziel ist die adäquate Fallzahlberechnung einer folgenden verblindeten, randomisierten Studie.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: