Beschreibung der Studie

Ziel des beantragten Forschungsvorhabens ist die Untersuchung der Stimmlippenschwingungen in hohen Phonationslagen bei professionellen Sängern mittels Hochgeschwindigkeitsglottographie. Im Einzelnen sollen die Stimmproduktionsmechanismen in hohen Stimmgebungslagen untersucht werden, welches bislang auf Grund fehlender technischer Gegebenheiten nicht möglich war. Hierzu sollen neueste Hochgeschwindigkeitskameras genutzt werden, welche bei Kehlkopfspiegelung über die Nase mittels flexibler Endoskopie eine Auflösung von 20000 Bildern pro Sekunde ermöglichen. Hierdurch sollen Grundfrequenzen von bis zu 2000Hz analysierbar werden. Die Studie soll sowohl die Physiologie der Stimmproduktion als auch die Relevanz von Phonationsverdickungen bzgl. des Schwingungsverhaltens der Stimmlippen, insbesondere bei professionellen Sopranistinnen, untersuchen. Ferner sollen die biomechanischen Änderungen, die bei Registerwechseln vermutet werden näher untersucht werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Erfolgreiche Darstellung der Stimmlippenschwingungen
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Deutsche Forschungsgemeinschaft

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • professioneller Sänger

Ausschlusskriterien

  • Dysphonie

Adressen und Kontakt

Musikermedizin, Freiburg im Breisgau

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg im Breisgau via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel des beantragten Forschungsvorhabens ist die Untersuchung der Stimmlippenschwingungen in hohen Phonationslagen bei professionellen Sängern mittels Hochgeschwindigkeitsglottographie. Im Einzelnen sollen die Stimmproduktionsmechanismen in hohen Stimmgebungslagen untersucht werden, welches bislang auf Grund fehlender technischer Gegebenheiten nicht möglich war. Hierzu sollen neueste Hochgeschwindigkeitskameras genutzt werden, welche bei Kehlkopfspiegelung über die Nase mittels flexibler Endoskopie eine Auflösung von 20000 Bildern pro Sekunde ermöglichen. Hierdurch sollen Grundfrequenzen von bis zu 2000Hz analysierbar werden. Die Studie soll sowohl die Physiologie der Stimmproduktion als auch die Relevanz von Phonationsverdickungen bzgl. des Schwingungsverhaltens der Stimmlippen, insbesondere bei professionellen Sopranistinnen, untersuchen. Ferner sollen die biomechanischen Änderungen, die bei Registerwechseln vermutet werden näher untersucht werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.