Beschreibung der Studie

Kinder mit einer hochgradigen an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit können durch ein Cochlea Implantat Hören und Sprechen lernen. Diese Untersuchung beschäftigt sich mit den Auswirkungen einer Hörschädigung im frühen Kindesalter auf die Entwicklung der Intelligenz und Fertigkeiten im Kindergarten- und Schulalter. Es soll die Frage geklärt werden, ob eine frühe Cochleaimplantation die kognitive Entwicklung des Kindes beeinflusst und in wieweit sich die Ergebnisse einer Entwicklungsdiagnostik im frühen Kindesalter mit den Bayley Scales III in einer Follow-Up Diagnostik mit der "Kaufman-Assessment Battery for children" (K-ABC) im Kindergarten- und Grundschulalter bestätigen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Follow - up Study Durchführung einer Intelligenzdiagnostik (K-ABC) zu zwei Testzeitpunkten: Erster Testzeitpunkt 1a. nach 2009 geborene Kinder im Alter von 4;6-5;6 Jahren 1b. vor 2009 geborene Kinder im Verlauf des Jahres 2014
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 120
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Uniklinik KölnCochlear Implant Zentrum

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Gruppe "Ci-Kinder": uni- oder bilaterale CI-Versorgung, Gruppe "Hörgeräte Kinder": bilateale Hörgeräteversorgung bei mittel- oder hochgradiger Schwerhörigkeit beidseits
  • Gruppe "Normal hörende Kinder": keine bekannten Behinderungen/Entwicklungsstörungen
  • Einschlusskriterium für alle Probanden: Teilnahme an der Studie "zur allgemeinen frühkindlichem Entwicklung bei Kindern mit einer Hörschädigung und normal hörenden Kindern" (Untersuchung mit den Bayley Scales III)

Ausschlusskriterien

  • bekannte schwere Behinderungen neben der Hörstörung

Adressen und Kontakt

Cochlear Implant Centrum Köln, Köln

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Köln via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Untersuchung beschäftigt sich mit den Auswirkungen einer Hörschädigung im frühen Kindesalter auf die Entwicklung der Intelligenz und Fertigkeiten im Kindergarten- und Schulalter. Es soll die Frage geklärt werden, ob eine frühe Cochleaimplantation die kognitive Entwicklung des Kindes beeinflusst und in wieweit sich die Ergebnisse einer Entwicklungsdiagnostik im frühen Kindesalter mit den Bayley Scales III in einer Follow-Up Diagnostik mit der "Kaufman-Assessment Barrey for children" (K-ABC) im Kindergarten- und Grundschulalter bestätigen. Fragestellungen: Inwiefern wirken sich eine Schwerhörigkeit und eine frühe Cochleaimplantation auf die Entwicklung der Intelligenz und Fertigkeiten aus? Inwiefern lassen sich aus der im frühen Kindesalter durchgeführten Bayley Scales III Tendenzen zur weiteren Entwicklung auch im Kindergarten- und Grundschulalter bestätigen?

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.