Beschreibung der Studie

Eine schwere Störung der Lungenfunktion, zum Beispiel aufgrund einer Infektion, kann den Einsatz eines Lungenersatzverfahrens, einer sogenannten „extrakorporalen Membranoxygenierung“ (ECMO) erfordern. Hierbei wird das Blut durch Schläuche aus dem Körper geleitet und außerhalb des Körpers (extrakorporal) mit Sauerstoff angereichert und Kohlendioxid entfernt. Die ECMO übernimmt also teilweise die Funktion der erkrankten Lunge. Für die Durchführung einer ECMO‐Therapie ist es notwendig, die Gerinnungsfähigkeit des Blutes zu vermindern, damit es nicht zu einer Bildung von Blutgerinnseln innerhalb der ECMO kommen kann. Hierzu wird in aller Regel Heparin verwendet. Die ECMO‐Therapie an sich stellt einen großen Eingriff in das Gleichgewicht des Körpers dar. Hierdurch ist auch das Blutgerinnungssystem betroffen. Neben der zwingend erforderlichen Blutverdünnung besteht auch immer das Risiko einer Blutungskomplikation mit negativen Auswirkungen für den Patienten, wie die Übertragung von Fremdblut und Blutprodukten. Es gibt bisher keine Untersuchungen darüber, wie eine ECMO‐Therapie ‐ unabhängig von der Blutverdünnung ‐ das Gerinnungssystem beeinflusst oder verändert. Ziel dieser Studie ist, die Veränderungen im Gerinnungssystem durch die Bestimmung der Aktivität verschiedener Gerinnungsfaktoren und die Anwendung der zur Verfügung stehenden labormedizinischen Untersuchungsmethoden systematisch zu erfassen, um eine Aussage über mögliche Ursachen für eine Blutungskomplikation während einer ECMO‐Therapie treffen zu können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Beobachtungsstudie: Erfassung des Gerinnungsstatus über den Zeitraum der Therapie Die Analyse umfasst täglich Bestimmungen allgemeiner Laborparameter (Quick, aPTT, Fibrinogen, Thrombozytenzahl, Antithrombin III, Xa-Aktivität, D-Dimere, ACT) und Gerinnungsfaktoren: II, V, VII, VIII, IX, X, XII, XIII, vWF-Antigen und Aktivität
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 15
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Klinik für Anästhesiologie, Universitätsmedizin Göttingen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Neu begonnen ECMO-Therapie bei ARDS

Ausschlusskriterien

  • ARDS ohne Indikation zur ECMO, ECMO bei anderen Indikationen als ARDS

Adressen und Kontakt

Klinik für Anästhesiologie, Göttingen

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Göttingen via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Blutungs‐ und thrombembolische Komplikationen treten im Verlauf unter einer veno‐venösen extrakorporalen Membranoxygenierung (ECMO) gehäuft auf. Ziel der Studie ist eine differenzierte Analyse der Gerinnungsfunktion und der Aktivität einzelner Gerinnungsfaktoren im Verlauf der ECMO‐Therapie. Hierdurch soll das Verständnis für mögliche Ursachen einer Komplikation durch Störungen des Gerinnungssystems verbessert werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.