Beschreibung der Studie

Das Hauptziel dieser klinischen Studie ist es, verschiedene Zytokine in Wundflüssigkeiten bei Patienten mit Normalfunktion der Schilddrüse (euthyreotisch) gegenüber Patienten mit Unterfunktion (hypothyreotisch) zu untersuchen. Als primären Endpunkt möchten wir untersuchen, ob es unterschiedliche Zytokin-Level bei euthyreotischen gegenüber hypothyreotischen Patienten gibt und in welchem Ausmaß diese Zytokine differieren. Unser Ziel-Zytokine sind: IL6, IL10, TNFa und MCP-1. Aus der Literatur erscheinen diese 4 Faktoren als die sinnvollsten, die man messen und auf die man sich konzentrieren sollte. Zusätzlich konzentrieren wir uns aus finanziellen Gründen auf diese 4 Faktoren, technisch wäre es kein Problem mehr zu messen, was mit höheren Kosten verbunden ist. Außerdem würden mehr als 6 Faktoren größere Mengen an Flüssigkeitsproben erfordern, was technische Probleme verursachen würde. Diese Faktoren müssen sich nicht in die gleiche Richtung verändern. Zusätzlich glauben wir, dass Unterschiede in den Zytokin-Profilen bei Unterfunktionen der Schilddrüse gegenüber Normalfunktionen der Schilddrüse mit Unterschieden in Dauer und klinischem Erscheinungsbild des Wundheilungsprozesses in Zusammenhang stehen werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Nachweis unterschiedlicher Zytokin-Level bei euthyreotischen gegenüber hypothyreotischen Zuständen nachgewiesen durch Blutserumproben; Zeitrahmen: 21 Tage nach Operation
Status Teilnahme nicht mehr möglich
Zahl teilnehmender Patienten 26
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Nahezu vollständige oder vollständige Schilddrüsenresektion wegen Struma multinodosa (Knotenstruma) mit oder ohne Substitution von Schilddrüsenhormonen nach der Operation
  • Vollständige Schilddrüsenresektion wegen papillärem Schilddrüsenkarzinom (T1/T2 Karzinom, N1, M0) mit geplanter ablativer Radiotherapie (RAT) mit oder ohne rhTSH

Ausschlusskriterien

  • Patienten jünger als 18 Jahre
  • Immunerkrankung der Schilddrüse (Morbus Basedow)
  • Schwere Immundefekte
  • Immunsuppressive Medikamente aufgrund einer Organtransplantation
  • Hepatitis A/B/C oder HIV
  • Alle Ausschlusskriterien für jegliche chirurgischen Eingriffe

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Schilddrüsenkrebs-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.