Beschreibung der Studie

Der Zweck dieser Studie es festzustellen, ob Ancrod wirksam und sicher in der Behandlung von plötzlichem sensorineuralem Hörverlust (SSHL) ist.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Veränderungen des Reintonaudiogramm (PTA) des betroffenen Ohrs; Zeitrahmen: Von Baseline bis Tag 8
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 1 bis 2
Zahl teilnehmender Patienten 115
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Einseitiger idiopathischer plötzlicher sensorineuraler Hörverlust (SSHL) ≥ 30 dB
  • Symmetrisches Hörvermögen vor dem Einsetzen des SSHL
  • Einschluss in die Studie muss innerhalb von 7 Tagen nach Einsetzen des SSHL erfolgt sein

Ausschlusskriterien

  • Beidseitiger SSHL.
  • Unvollständige Genesung nach früherem SSHL.
  • Schon vorher bestehender, bekannter retrocochleärer Hörverlust.
  • Jegliche Ohroperation oder lokale entzündliche Erkrankung im vergangenen Jahr in der Anamnese.
  • Stumpfes oder perforierendes Trauma des Ohres, Trauma des Kopfes, Barotrauma oder akustisches Trauma unmittelbar vor dem SSHL gemäß Anamnese.
  • Menière-Krankheit, autoimmuner Hörverlust, strahleninduzierter Gehörverlust oder endolymphatischer Hydrops in der Anamnese.
  • Behandlung mit Steroiden aus jeglichem Grund innerhalb der vorangegangenen 30 Tage.
  • Körpergewicht > 140 kg

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Taubheit-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: