Beschreibung der Studie

Zytokine sind körpereigene Botenstoffe mit Eigenschaften, welche z.B. in entzündlichen Geschehen und/oder bösartigen Tumorprozessen eine wichtige Rolle spielen. Hier dienen sie unter anderem dazu weitere Zellen anzulocken oder aber nehmen auch direkten Einfluss auf die Art der Immunreaktion durch Stimulation oder Inhibition bestimmter Zellen des Immunsystems. Ähnliche Effekte konnten für Adenosintriphosphat (ATP) nachgewiesen werden, welches in der sogenannten purinergen Signalübertragung, eine Form der extrazellulären Signalübertragung, welche von Purinnucleotiden und -nucleosiden mediiert wird, eine Hauptrolle spielt. Bei den Zytokinen soll in dieser Arbeit ein besonderer Fokus auf CCL18 gelegt werden. Sowohl für CCL18 als auch ATP konnten in Zellstudien ein wichtiger Einfluss auf die Immunreaktion des Körpers auf bösartige Tumorerkrankungen nachgewiesen werden. Es zeigt sich unter anderem ein Einfluss auf die Tolergonität: CCL-18 war in der Lage tolerogene, d.h. Immunzellen, welche nicht dazu führen, dass ein potentiell fremder Stoff bekämpft wird, zu induzieren. ATP Konzentrationen sind im Tumormilieu prinzipiell hoch und es wurde nachgewiesen, dass es Tumorzellen abtötet, jedoch z.T. vom eigenen Körper rasch wieder abgebaut wird und so dieser Effekt nicht zum tragen kommt. Ziel dieser Studie ist es die Konzentrationen von CCL18, ATP und den zugehörigen Zytokingruppen, welche Auskunft über die zellulären Interaktionen geben, in bronchoalveolären Lavagen (hierbei werden kleine Mengen Flüssigkeit in die betroffenen Lungenabschnitte gegeben und direkt wieder abgesaugt) von Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinomen zu analysieren und differenzieren. So sollen auf lange Sicht potentiell neue Angriffspunkte zur Therapie bösartiger Lungenerkrankungen gefunden werden.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Messung von ATP in direkt nach Probengewinnung. Messung der Zytokine via ELISA und RNA durch qPCR nach Abschluss der Patientenrekrutierung
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Freiburg

Finden Sie die richtige Lungenkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Vorhandensein oder der Verdacht auf das Vorliegen eines nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms

Ausschlusskriterien

  • Zweitmalignom, sonstige Lungenerkrankungen wie Asthma, Sarkoidose, Lungenfibrose, o.ä. (nicht COPD), aktueller systemischer und oder pulmonaler Infekt, aktuell laufende Chemotherapie, laufende systemische oder topische Steroidtherapie bzw. immunsuppressive Therapie

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Purinerge Signalübertragung wurde in vielen in vitro Studien untersucht. Hier ergaben sich Hinweise auf eine wichtige Rolle im Tumormilieu, in denen für Adenosintriphosphat (ATP) sowohl zytotoxische als auch antiangiogenetische Effekte nachgewiesen wurden. Ebenso gab es Hinweis darauf, dass körpereigene Ectonucleotidasen (CD39 und CD73) diese Effekte im Tumormilieu unter Umständen unterdrücken. Ein weiterer Fokus dieser Arbeit liegt auf dem Zytokin CCL18. Hier gibt es ebenso Hinweise auf einen Einfluss auf die Tolergonität im Tumormilieu, welches über Tumor assoziierte Makrophagen und T-Helferzellen ausgetragen wird. Hier gab es zudem Hinweise, dass CCL18 sich als Prognosemarker eignet. Diese Stoffe sowie die assoziierten Zytokine sollen zunächst in Bronchoalveolären Lavagen bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom analysiert und differenziert sowie eine Korrelation mit klinischen Markern hergestellt werden. In einem weiteren Schritt ist es das Ziel, auch die zugehörigen Zellen zu analysieren um so potentiell neue Angriffspunkte für Therapeutika zu ermöglichen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: