Beschreibung der Studie

Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen ist ein weltweites Gesundheitsproblem, und viele betroffene Kinder weisen bereits deutliche Begleiterkrankungen auf. Die Evaluation geeigneter und effektiver Adipositaspräventions- und Therapieprogramme ist daher äußerst wichtig. Welche Bewegungsformen/Sportangebote am Besten geeignet sind, um eine (abdominale, also Bauch-betonte) Adipositas sowie das Risiko für Herz-Kreislauf-Begleiterkrankungen zu verringern, ist noch nicht umfassend untersucht. Ziel der vorliegenden Studie ist daher die Analyse des Effekts eines einjährigen Lifestyle-Programms bei adipösen Kindern und Jugendlichen auf klinische, anthropometrische und metabolische Parameter. Im Rahmen der Intervention soll überprüft werden, ob sich Ausdauer- oder Krafttraining günstiger auf die o.g. Parameter auswirkt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Änderung des BMi-SDS (Standard Deviation Score des Körpermassenindex) innerhalb des Interventionjahres
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Bundesministerium für Bildung und Forschung Dienstsitz Bonn

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Kinder- und Jugendliche mit BMI >97-te Percentile und Kinder- und Jugendliche 8 Jahre bis 18 Jahre

Ausschlusskriterien

  • Syndromale Adipositas, Schwangerschaft

Adressen und Kontakt

Universität Leipzig, IFB AdipositasErkrankungen, Leipzig

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Leipzig via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen ist ein weltweites Gesundheitsproblem. Viele der übergewichtigen Kinder und Jugendlichen weisen bereits Folgeerkrankungen auf, wie z.B. eine gestörten Glukosetoleranz, arterielle Hypertonie, Dyslipidämie und orthopädische Probleme. Insbesondere die abdominale Adipositas, definiert durch einen erhöhter Taillenumfang, geht mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie für das metabolische Syndrom bei Kindern einher. Welche Bewegungsformen/Sportangebote am Besten geeignet sind, um eine (abdominale) Adipositas und vorbestehende kardiometabolische Risikofaktokren zu verringern ist noch nicht ausreichend untersucht. Das Ziel der vorliegenden Studie es ist daher, zu untersuchen, ob Kraft- oder Ausdauertraining im Rahmen eines einjährigen standardisierten Lifestyle-Adipositasprogramms sich günstiger auf Körperzusammensetzung, Gewichtsstatus, metabolische und weitere Parameter auswirken.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.