Beschreibung der Studie

In dieser prospektiven, randomisierten Studie soll untersucht werden, ob die Verwendung eines speziellen, großporigen Dialysefilters zu einer besseren Elimination von Mittelmolekülen führt. Hierzu werden intensivpflichtige Patienten mit dialysepflichtigem Nierenversagen in die Gruppe A (konventionelle Citratdialyse) und Gruppe B (Citratdialyse mit dem offenporigen EMiC®2-Filter) randomisiert.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel β2-Mikroglobulin-Clearance nach 1 h, 6 h, 12 h, 24 h und 48 h (errechnet durch die Konzentrationsbestimmungen im Serum vor und nach dem Dialysator)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Fresenius Medical Care Deutschland GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • akutes dialysepflichtiges Nierenversagen

Ausschlusskriterien

  • erforderliche therapeutische Antikoagulation aus anderer Indikation; Alter < 18 Jahre; hohes Risiko für eine Citratakkumulation (z.B. akutes Leberversagen); Kontraindikationen für eine Nierenersatztherapie oder Ablehnung einer solchen Maßnahme durch den Patienten; wahrscheinliches Überleben < 48 h; Schwangerschaft und Stillzeit; Teilnahme an anderen Therapiestudien; Ablehnung der Zustimmung zur Studienteilnahme

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Akutes Nierenversagen-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In dieser prospektiv-randomisierten Studie soll die Mittelmolekülclearance der klassischen Citratdialyse mit der Citratdialyse unter Verwendung des offenporigen EMiC®2-Filters verglichen werden. Möglichweise lassen sich mit dem Konzept der EMiC®2-Filter basierten Citratdialyse die Vorteile von klassischer Citratdialyse und CVVH miteinander verbinden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.