Beschreibung der Studie

Diese Studie untersucht anti-diabetische Wirkungen einer täglichen Bittergurkenaufnahme von 2.5 g pro Tag bei Prä-diabetikern. Prä-Diabetes ist in dieser Studie definiert anhand der Kriterien der American Diabetes Association. Eine Person mit einem Nüchternplasmazucker zwischen 100 und unter 126 mg/dl wird als prä-diabetisch eingestuft. Über zwei Monate hinweg bekommen die Probanden entweder ein Päckchen Bittergurke oder ein Päckchen mit Placebo zur Aufnahme. Danach erfolgt eine 4-wöchige Pause, bevor die Probandengruppen getauscht werden. Nun erhalten die Probanden, die vorher Bittergurken erhalten haben, den Placebo und anders herum. Vor und nach jeder Interventionsphase werden verschiedene Parameter, wie z.B. Blutzucker, Blutfette und Körpergewicht, erfasst. Die Studie findet in Moshi, Tansania statt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Nüchternblutglucose: gemessen jeweils vor (baseline) and nach einer 8-wöchigen Interventionsphase (end assessment) sowie bei der wöchentlichen Kontrolle
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 90
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • BMI > 27 - < 35 kg/m²
  • Taillenumfang > 80 cm (Frauen) > 94 cm (Männer)
  • Prä-Diabetes:
  • Nüchternplasmaglucose ≥ 100 – 125 mg/dl (≥ 5.6 – 6.9 mmol/l) an zwei Tagen oder Nüchternblutglucose ≥ 100 – 125 mg/dl and HbA1c ≥ 5.7% < 6.5% an einem Tag

Ausschlusskriterien

  • Vorkommen einer diagnostizierten Krankheit
  • Vorkommmen eines Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenasemangelns
  • Regelmäßige Medikamenteneinnahme
  • Bluthochdruck (>140/>90)
  • Zu niedriger Blutdruck (<90/<60)
  • Vorkommen einer mentalen Erkrankung
  • Schwangerschaft und geplante Schwangerschaft
  • Stillen
  • bermäßiger Alkoholkonsum

Adressen und Kontakt

Justus-Liebig Universität Gießen, Institut für Ernährungswissenschaft - Ernährung in Entwicklungsländern, Giessen

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Giessen via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die geplante Ernährungsinterventionstudie zielt auf die Erfassung anti-diabetischer Wirkungen einer täglichen Bittergurkenaufnahme von 2.5 g über den Zeitraum von acht Wochen bei Prä-diabetikern. Die Studie ist eine einfach-verblindete, placebo-kontrollierte, randomisierte Ernährungsinterventionsstudie mit einem Cross-over design. Während der Studie werden Parameter erfasst in Bezug auf Nüchternplasmaglucose, HbA1c, Insulin, Lipide, anthropometrische Daten, Blutdruck, sozio-ökonomische Daten, Krankengeschichte, Nahrungsaufnahme und körperlicher Aktivität. Die Studie wird am Kilimanjaro Clinical Research Centre in Moshi Tansania durchgeführt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.