Beschreibung der Studie

Der plötzliche Herztod ist eine Haupttodesursache in Deutschland und Europa. Durch qualitativ hochwertige Basismaßnahmen und erweiterte Reanimationsmaßnahmen (ALS) kann ein relevanter Teil der Patienten gerettet werden. Die erweiterten Maßnahmen werden auf der Basis eines internationalen Konsens (ILCOR) in den Leitlinien zur Wiederbelebung des European Resuscitation Councils (ERC) ausführlich erläutert. Diese Studie untersucht bei Medizinstudenten , ob eine zusätzliche kurze und prägnante Darstellung der wesentlichen Empfehlungen die Umsetzung (Gruppe 2) im Rahmen eines simulierten Reanimationsfallbeispiels deutlich verbessern kann gegenüber der herkömmlichen Ausbildung (Gruppe 1).

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Summenwert der Prüfungsperformanz an einem simulierten Reanimations-Fallbeispiel (im Rahmen einer OSCE-Prüfung)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 231
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM), Klinikum der Universität München

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Volljährigkeit: mindestens das 18. Lebensjahr vollendet, Einwilligung (Informed consent und Einwilligungsfähigkeit), Studierende(r) der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der
  • Ludwig-Maximilians-Universität München, Teilnahme am Praktikum Notfallmedizin (Block AINS), Volle Geschäftsfähigkeit, Verständigung in deutscher Sprache möglich, Schriftliche Zustimmung zur Teilnahme an der Studie nach erfolgter Aufklärung, Keine Ausschlusskriterien

Ausschlusskriterien

  • Fehlende Einwilligung, Fehlende Volljährigkeit, Fehlende Geschäftsfähigkeit, Keine Verständigung in deutscher Sprache möglich, Fehlen der schriftliche Zustimmung zur Teilnahme an der Studie, Fehlen der Aufklärung, Schwangerschaft, Körperliche Gebrechen / Behinderungen, die einer Teilnahme entgegenstehen, Körperliche Beeinträchtigungen oder Behinderungen, die eine Durchführung von Reanimationsmaßnahmen unmöglich machen bzw. deutlich erschweren, geistige Beeinträchtigungen oder Behinderungen, aufgrund derer kein Verständnis für die Ziele der Studie bzw. die durchzuführende Maßnahmen möglich ist. Fehlen mindestens eines Einschlusskriteriums.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Herzstillstand-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Davon ausgehend, dass ein Befolgen der Reanimationsleitlinien einen positiven Einfluss auf das Ergebnis hat, wird untersucht, ob durch die zusätzlich zusammengefassten ALS-Regeln und die tabellarischen Darstellung durch die Probanden (Medizinstudierende im Praktikum Notfallmedizin) ein besseres mentales Modell aufgebaut wird, als bei der bisherigen Ausbildung, so dass sich die Performanz bei einem simulierten Reanimationsfallbeispiel verbessert (im Rahmen eines Prüfungs-OSCEs). Aus organisatorischen Gründen erfolgt erst die Gruppe 1 ohne Intervention und erst dann die Gruppen 2, 3 und 4 mit unterschiedlichen Interventionen. Die Hypothese dieser Studie ist, dass die ALS-Regeln und tabellarischen Anwendungsbeispiele das Lernen und Verstehen der Bestandteile und richtigen Prioritäten im Rahmen einer Reanimation signifikant verbessern. Dementsprechend ist die Nullhypothese, dass es durch die ALS-Regeln und tabellarischen Anwendungsbeispiele keine Unterschiede bei der Performanz im Rahmen der simulierten Reanimationsfallbeispiele gibt. Verbessern ALS-Regeln und tabellarische Anwendungsbeispiele zusätzlich zum bereits existierenden Lernskript Notfallmedizin, dem Seminar und dem Praktikum mit Fallbeispielen die Performanz von Medizinstudierenden des 2./3. klinischen Semesters Humanmedizin im Praktikum Notfallmedizin an der LMU München während eines simulierten Reanimationsfallbeispiels im Rahmen der OSCE-Prüfung an einem Reanimations-Manikin?

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: