Beschreibung der Studie

In dieser Studie soll das Anästhesieverfahren der einseitigen Spinalanästhesie bei orthopädischen ambulanten Operationen untersucht werden. Dabei wird mit Messung des Hautwiderstandes die Wirksamkeit der einseitigen Spinalanästhesie überprüft, sowie deren Ausbreitung bestimmt. Es werden Komplikationen des Verfahrens untersucht.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel 1. Prozesszeiten Spinalanästhesie vs. Allgemeinanästhesie - Zeit zur Durchführung der Spinalanästhesie / Allgemeinanästhesie, Beginn OP - Zeit Naht, Aufwachraum - Zeit Entlassung Aufwachraum - Zeit Personalbindung Aufwachraum 2. Einseitigkeit der Spinalanästhesie durch Austestung der sensorisch / motorischen Blockade - Objektive Testung mit Messung der Sympatikusaktivität durch Bestimmung der Hautleitfähigkeit (ESG - Elektro Sympatho Graphie)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 120
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Universitätsmedizin Göttingen Zentrum Anästhesiologie, Rettungs- und Intensivmedizin

Finden Sie die richtige Arthrose-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • In die Untersuchung aufgenommen werden 120 männliche oder weibliche Patienten, welche sich elektiv ambulant eine Arthroskopie des Kniegelenkes unterziehen. Dabei werden 60 Patienten aufgenommen, die als Anästhesie Verfahren eine einseitige Spinalanästhesie bekommen und 60 Patienten, die eine Allgemeinanästhesie erhalten.

Ausschlusskriterien

  • Fehlende Eignung für das Anästhesieverfahren

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In dieser Studie soll untersucht werden, wie sich der Einsatz der Spinalanästhesie, mit hyperbaren Lokalanästhestikum in Seitenlage durchgeführt, im Vergleich zur Allgemeinanästhesie in der ambulanten Anästhesie auswirkt. Dabei sollen sowohl Prozesszeiten, die Wirksamkeit/Objektivierung mit dem ESG der Spinalanästhesie, die hämodynamische Stabilität während der Narkose und im Aufwachraum, als auch mögliche Komplikationen während der Narkose und im Aufwachraum untersucht werden. Weiterhin werden die Patienten mit einem standardisierten Fragebogen postoperativ zu Ihrer Zufriedenheit, intraoperativen und postoperativen Schmerzen und der Einnahme von postoperativen Analgetika befragt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: