Beschreibung der Studie

Die Behandlung erfolgt für Patienten mit fortgeschrittener Schaufensterkrankheit, die zuvor eine chirurgischen Eingriff am betroffenen Bein erhalten. Die Verträglichkeit und Wirksamkeit von mesenchymalen Stammzellen wird hierbei untersucht, die zuvor aus dem Knochenmark von Patienten gewonnen wurden

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Unerwünschte Ereignisse, Sicherheitslaborwerte, EKG, Analyse von Enttzündungsmarkern 3, 6, 9, 12Monate nach Behandlung
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 1 bis 2
Zahl teilnehmender Patienten 30
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle apceth GmbH & Co.KG

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • symptomatische pAVK und Diagnose einer chronischen Extremitäten-Ischämie;
  • rezidivierender Ruheschmerz über 2 Wochen
  • Fontaine Stadium >/= 3

Ausschlusskriterien

  • Infektion mit Hepatitis B/C oder HIV
  • Maligne Tumorerkrankung oder aktuell durchgeführte Tumortherapie
  • systemische oder direkte Injektion antiangiogener Medikamente
  • Wundbehandlung mit Wachstumsfaktoren oder Produkten mit bearbeitetem Gewebe
  • Patienten mit Amputation über dem Sprungbein der zu behandelnden Extremität
  • ausgeprägte Wunden
  • Infektion in den betroffenen Extremitäten mit Fieber und Eiterbildung
  • schwere Begeliterkrankungen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Phase I/II Untersuchung der Verträglichkeit und Wirksamkeit einer intravenösen Infusion menschlicher, autologer, CD 34-negativer mesenchymaler Stammzellen aus menschlichem Knochenmark zur Behandlung der kritischen Ischämie der Extremität bei Patienten mit fortgeschrittener peripherer arterieller Verschlusserkrankung und mit einer vorausgegangenen perkutanen transluminalen Angioplastie.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: