Beschreibung der Studie

Diese einarmige Studie wird die Sicherheit und Wirksamkeit eines Regimens bestehend aus Avastin plus einem Taxan mit oder ohne zusätzliche Chemotherapie als Erstlinientherapie bei Patienten mit lokal rezidiviertem oder metastasiertem Mammakarzinom beurteilen. Alle Patienten erhalten Avastin (10mg/kg IV alle 2 Wochen, oder 15 mg/kg IV alle 3 Wochen) plus Taxan-basierte Chemotherapie. Wenn Taxane kontraindiziert sind, kann eine alternative Chemotherapie (außer Anthrazykline oder pegyliertes liposomales Doxorubicin) verwendet werden. Die voraussichtliche Behandlungsdauer im Rahmen der Studie ist bis zur Krankheitsprogression, die Probandenzielgröße sind 500+ Teilnehmer.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Inzidenz von unerwünschten Ereignissen (AEs) und schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen (SAEs) in Verbindung mit Avastin; Zeitrahmen: Während der Studie
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 2300
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Finden Sie die richtige Brustkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten >=18 Jahre alt;
  • Her-2-negatives Adenokarzinom der Brust, mit Lokalrezidiv oder Metastase; (HER-2 positive Patienten nur, wenn sie vorher in einem adjuvanten Setting mit Herceptin behandelt wurden;
  • Kandidaten für Chemotherapie

Ausschlusskriterien

  • Vorangegangene Chemotherapie zur Behandlung des metastasierten oder lokal-rezidivierten Brustkrebs;
  • gleichzeitige Hormontherapie zur Behandlung der metastasierten oder lokal-rezidivierten Erkrankung;
  • gleichzeitige Herceptin-Therapie zur Behandlung der metastasierten oder lokal-rezidivierten HER-2 positiven Erkrankung;
  • vorangegangene Radiotherapie zur Behandlung der metastasierten Erkrankung
  • Hinweise auf ZNS-Metastasen.

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen. Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.