Beschreibung der Studie

Im Rahmen des Forschungsprojektes wird untersucht in wie weit Zellen/ Zellprodukten bei verschiedenen Lungenerkrankungen des Menschen (z.B. COPD, idiopathische Lungenfibrose, Asthma bronchiale, Sarkoidose) im direkten Vergleich der Ergebnisse von gesunden mit beteiligt sind. Diese Forschungen sollen uns helfen, die diesen Erkrankungen zu grunde liegenden Mechanismen besser zu verstehen um eventuell in Zukunft eine Behandlungsmöglichkeit zur Verhinderung dieses unwiderbringlichen Funktionsverlustes der Lunge zu entwickeln.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Untersuchung zur Wertigkeit von Biomarkern und pathomechanistischen Abläufen im Rahmen des remodelling von Lungenerkrankungen
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 150
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Abteilung für Pneumologie Universitätsklinikum Freiburg

Finden Sie die richtige Chronisch obstruktive Lungenerkrankung-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Normalpersonen, Patienten mit COPD, Asthma bronchiale, idiopathische Lungenfibrose und Sarkoidose

Ausschlusskriterien

  • Infektion, Tumor

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen. Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen dises Forschungsprojektes werden BAL-Zellen und transbronchiale Biopsien sowie periphere mononukleäre Zellen und Serum von Patienten mit COPD, Asthma bronchiale, idiopathischer Lungenfibrose und Sarkoidose gewonnen. Aus der BAL und den transbronchialen Biopsien sollen verschiedene Zellen isoliert werden. Mithilfe dises Zellmaterials und der BAL-Flüssigkeit bzw. Serum sollen Pathomechanismen, die am remodelling beteiligt sind untersucht werden. Ziel ist es potentielle Biomarker zu definieren und neue therapeutische Konzepte zu generieren.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.