Beschreibung der Studie

Behandlung von Patienten mit schwerer Sepsis und Therapiebeschränlungen ist sehr belastend. Ziel der Studie ist es, eine familien- und mitarbeiterorientierte Kultur von Entscheidungen über Therapiebegrenzungen zu entwickeln und einzuführen um das Ausmass der psychischen Belastung bei Ärzten und Pflegern auf der ITS und bei Angehörigen zu reduzieren.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel 1 Symptome von Burnout (MBI) bei ITS-Personal einmal im Laufe einer Observationsperiode (geplante Teilnehmerzahl: n=180 in jeder Periode) 2 Symptome von posttraumatischer Belastung nach (HADS und IES) bei Angehörigen von Patienten mit schwerer Sepsis und Therapielimitierung ca 60-90 Tage nach dem Versterben (geplante Teilnehmerzahl: n= 90 in jeder Periode)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 540
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bundesministerium für Bildung und Forschung Dienstsitz Berlin
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten mit Schwerer Sepsis

Ausschlusskriterien

  • Patienten mit Hirntoddiagnostik und voller Therapie vor Organentnahme

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Sepsis-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

EIDECS ist eine 5-jährige Studie mit dem Ziel, eine familien- und mitarbeiterorientierte Kultur von Entscheidungen über Therapiebegrenzungen zu entwickeln und einzuführen. Der Umgang mit den Patienten und ihren Angehörigen ist sehr belastend. Primärer Endpunkte ist, das Ausmass der psychischen Belastung zu reduzieren › bei Ärzten und Pflegern auf der ITS › bei Angehörigen durch die Entwicklung und Einführung verbesserter Kommunkations-Strukturen am Beispiel von Entscheidungen zur Therapiebeschränkung. EIDECS zielt darauf, Kommunikationsprozesse › unter allen Behandlern › mit den Angehörigen nachhaltig zu verbessern.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: