Beschreibung der Studie

Es gibt unterschiedliche Typen der Erkrankung Asthma bronchiale (eosinophiles vs. nicht-eosinophiles Asthma). Es werden zwei Gruppen von je 20 Patienten, die bislang nicht behandelt wurden, über den Zeitraum von 8 Wochen beobachtet. Am Anfang und am Ende dieses Zeitraumes werden an allen Patienten verschiedene Untersuchungen durchgeführt mit dem Ziel, die beiden Formen der Erkrankung genau zu beschreiben.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Genexpression aus Lymphozyten (Affymetrix HGO 133+2.0 Arrays)
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Asthma bronchiale nach GINA-Guidelines
  • Reversible Atemwegsobstruktion (FEV1 > 12 % und 200 ml) nach 400 µl Salbutamol

Ausschlusskriterien

  • COPD oder andere relevante bronchopulmonale Erkrankung (außer Asthma)
  • Infektionen der Respirationstraktes während der letzten 30 Tage vor Zeitpunkt -1
  • Einnahme von systemischen oder Anwendung von inhalativen Steroiden innerhalb von 3 Monaten vor Beginn der Studie
  • Nicht-stabiler Phänotyp bezüglich Sputum-Eosinophilie zum Zeitpunkt 0
  • Einnahme von Beta-Blockern
  • Aktive Raucher sowie Ex-Raucher seit weniger als 1 Jahr, anamnestisch erhebbarer Nikotinabusus > 1 Packungsjahr
  • Jede signifikante Erkrankung oder Störung, welche nach Meinung des Untersuchers den Patienten im Laufe der Studie einem Risiko aussetzt oder die Ergebnisse der Studie beeinflusst
  • Geplante Hospitalisierung im Laufe der Studie
  • Jedes klinisch relevante abnorme Untersuchungsergebnis in der klinischen Untersuchung an den Zeitpunkten -1 und 0
  • Teilnahme an einer anderen klinischen Studie in den letzten 30 Tagen vor Beginn dieser Studie

Adressen und Kontakt

UKGM Marburg, Marburg

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Marburg via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen einer nicht-interventionellen Beobachtungsstudie werden zwei Kollektive (n = 20) von Asthma-Patienten (eosinophiles und nicht-eosinophiles Asthma) über den Zeitraum von 8 Wochen nachverfolgt. Von diesen Patienten werden biologische Materialien (Blut, bronchoalveoläre Lavage) vor und unter einer Behandlung mit einem inhalierbaren Steroid gewonnen werden. Mittels Analyse der Genexpression aus Lymphozyten und nicht-invasiven Verfahren (z. B. exhaliertes Atemkondensat, elektronische Nase) an zwei Zeitpunkten sollen krankheitsspezifische Muster identifiziert werden, die a) eine weitergehende Charakterisierung der Phänotypen ermöglichen b) pathogenetische Unterschiede zwischen beiden Entitäten aufdecken c) Erkenntnisse über die Stabilität der Merkmale im zeitlichen Verlauf zu Tage bringen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.