Beschreibung der Studie

Es gibt Hinweise, dass sportliche Bewegung und kognitive Aktivierung dazu beitragen können, den Erkrankungsprozess bei einer Alzheimer Erkrankung zu verlangsamen. Bislang haben sich erst wenige Studien mit dem Einfluss kombinierter körperlicher und kognitiver Aktivität auf die verschiedenen Bereiche der kognitiven Leistungsfähigkeit bei früher Alzheimer Demenz beschäftigt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Primäre Endpunkte werden zum Zeitpunkt T0 (nach Screening), T1 (Monat 6) und T2 (Monat 12) gemessen -Kognitive Einschränkungen gemessen mit dem ADAS-Cog -Beeinträchtigung von Aktivitäten des täglichen Lebens gemessen mit dem ADCS-ADL
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 300
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Projektträger im DLR Gesundheitsforschung für das Bundesministerium für Gesundheit
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Diagnose einer Alzheimer-Demenz gemäß den Kriterien nach NINCDS-ADRDA bzw. ICD 10
  • Mini-Mental-State-Test (Punktzahl: 20 bis 25) bei Screening
  • Hachinski Ischemia Skala <=4 bei Screening
  • CT oder MRT, maximal 2 Jahre alt, vereinbar mit einer Demenz vom Alzheimer-Typ.
  • Geriatric Depression Scale (GDS) <=4 auf der 15-Punkte Skala.
  • Ambulante Patienten
  • Internistisch fachärztlich ausgewertetes Belastungs-EKG
  • Vorhandensein einer Bezugsperson (d.h. mind. 3-maligen Kontakt von insgesamt 5 Stunden pro Woche), die über den Gesundheitszustand und das Befinden des Patienten berichten kann
  • Einwilligungserklärung durch den Patienten und die Bezugsperson

Ausschlusskriterien

  • Diagnose einer möglichen, wahrscheinlichen oder gesicherten vaskulären Demenz nach NINDS-AIREN
  • Fehlende Einwilligungsfähigkeit, fehlende Möglichkeit, an Interventionen teilzunehmen oder fehlende Compliance
  • Einnahme folgender Medikamente mit Dosisänderung innerhalb der letzten 3 Monate vor Baseline: Antidepressiva, Tranquillizer / Schlaftabletten, Antipsychotika oder Antiepileptika
  • Excessiver Alkohol- Drogen oder Medikamentenmissbrauch. Diagnose eines Substanzmissbrauchs oder einer Abhängigkeit nach ICD-10 als primäre klinische Diagnose, die die Initiierung oder Weiterführung einer medizinischen Behandlung dieser Störung erfordert
  • Klinisch relevante neurologische oder psychiatrische Erkrankungen, wie schwere Depressionen, Schizophrenie, Epilepsie oder Parkinson-Erkrankung
  • Teilnahme an einer Medikamentenstudie 2 Monate vor Baseline
  • Dekompensierter oder ungenügend eingestellter Diabetes mellitus
  • Dekompensierter oder ungenügend eingestellter Hypertonus
  • Kardiovaskuläres Ereignis innerhalb der letzten 3 Monate w.z.B. Herzkatheteruntersuchung, gefässchirurgischer Eingriff, akutes Koronarsyndrom, Herzinfarkte oder instabile Angina, klinisch relevante Herz-Rhythmus-Störungen, herzchirurgischer Eingriff, Angiographie mit Stenteinlage
  • Andere klinisch signifikante Abweichungen in der klinischen, neurologischen, laborchemischen Untersuchung, klinisch relevante EKG-Veränderungen, die im Zusammenhang mit der Studie für den Patienten gesundheitlich beeinträchtigend sein könnten.
  • Kardiologisch relevante Anämie.

Adressen und Kontakt

Rheinische Kliniken Essen Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Universität Duisburg-Essen, Essen

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Essen via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In der Studie soll untersucht werden, ob multimodale sportliche Aktivität bei Patienten im Frühstadium der Alzheimer-Demenz zu einer klinisch relevanten Verbesserung der kognitiven Leistungsfähigkeit und der Alltagkompetenz führt. Primäre Endpunkte sind die Untersuchung der kognitiven Einschränkungen gemessen mit dem ADAS-Cog und die Beeinträchtigung von Aktivitäten des täglichen Lebens gemessen mit dem ADCS-ADL.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.