Beschreibung der Studie

Es besteht ein Bedarf der weiteren Optimierung der Kontinenzergebnisse nach robotisch assistierten radikaler Prostataentfernung. Hierbei könnte die Technik des sogenannten anatomischen Blasenhalserhalts sich positiv auf die Verbesserung der Kontinenz auswirken. In dieser Studie werden alle Patienten nach dem Zufallsprinzip entweder der Gruppe der klassischen standardmäßig zum Einsatz kommenden Technik ohne geplanten Blasenhalserhalt (Kontrollgruppe) oder der Gruppe des anatomischen Blasenhalserhalts (Testgruppe) zugeordnet. Die Hypothese der Studie ist, dass die blasenhalserhaltende Technik der nicht-blasenhalserhaltenden Technik bezüglich der postoperativen Harnkontinenz überlegen ist.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Wiedererlangung der Harnkontinenz 3 Monate nach dem Eingriff
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 218
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Universitätsmedizin Mainz

Finden Sie die richtige Prostatakrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten im Alter über 18 Jahre, Durchführung einer Radikalen Prostatektomie bei gesichertem Prostatakarzinom, Einwilligungserklärung

Ausschlusskriterien

  • Präoperativ vorbestehende Inkontinenz, der präoperative Verdacht auf ein blasenhalsinfiltrierendes Wachstum, vorausgegangene operative oder strahlentherapeutische Prostatabehandlung, vorausgegangene Operationen im kleinen Becken, vorausgegangene Strahlentherapie im kleinen Becken, neurogene Blasenspeicher- und Entleerungsstörungen, Harnröhrenstriktur oder Blasenhalsenge (vorausgehend oder bestehend), laufende neuroleptische oder antidepressive Therapie

Adressen und Kontakt

Urologie, Mainz

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Mainz via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Prospektive, randomisierte, kontrollierte, unizentrische, superiority-Studie, welche die blasenhalserhaltende Technik in der robotisch-assistierten laparoskopischen Radikalen Prostatektomie zur Behandlung des Prostatakarzinoms mit der nicht-blasenhalserhaltenden Technik bezüglich der postoperativen Harnkontinenz vergleicht.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: