Beschreibung der Studie

Ziel der Studie ist es, die Wirksamkeit einer Facebook-gestützten Intervention bei Patienten nach chirurgischer Therapie von Adipositas (krankhaftes Übergewicht) zu untersuchen. Die Intervention wird aus verschiedenen Modulen und der Möglichkeit zum Gruppenaustausch innerhalb einer anonymisierten Facebook-Gruppe bestehen. Die Wirksamkeit wird mithilfe Fragebögen untersucht, die vor und nach der Intervention ausgefüllt werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Veränderung der Selbstwirksamkeitserwartung, Testung zu den Zeitpunkten T0 (vor Intervention), T1 (im direkten Anschluss an die Intervention) und T2 (drei Monate nach Intervention)
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 80
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle LVR- Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Essen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • n. bariatrischer OP bei morbider Adipositas (BMI >40 kg/m2, oder BMI >35 kg/m2 mit Komorbiditäten)
  • Postoperativer Zeitraum zwischen 3-6 Monaten
  • Vorliegender Informed Consent

Ausschlusskriterien

  • Fehlender Internetzugang
  • Keine oder unzureichende Internetkenntnisse
  • Akute Schizophrenie oder weitere schwere Einschränkungen der geistigen Fähigkeiten
  • Fehlende bzw. unzureichende Deutschkenntnisse
  • Ablehnung des Patienten

Adressen und Kontakt

LVR-Klinikum Essen Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Essen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Essen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die MeSSAGES Studie ist eine Studie im RCT Design, welche die Wirksamkeit von psychoedukativer Gruppen-Intervention via Facebook nach bariatrischem Eingriff in anonymisierter Form in Hinblick auf psychometrische Parameter sowie den Gewichtsverlust der Patienten untersucht. Die Versuchspersonen sind Personen nach einem bariatrischen Eingriff, diese werden randomisiert einer Kontroll- und Exprerimentalgruppe zugeteilt. Die VPn der Experimentalgruppe nehmen an einer sechswöchigen, über Facebook geleiteten pseudonymisierten Gruppen-Intervention teil, während die Kontrollgruppe kein Treatment erhält. Die psychoedukative Gruppen-Intervention besteht aus sechs Informationsmodulen, die im wöchentlichen Abstand auf Facebook zur Verfügung gestellt werden. Die Wirksamkeit wird anhand von Fragebögen untersucht, die vor und nach der Intervention ausgefüllt werden. Der Fragebogenkatalog beinhaltet folgende Fragebögen: den SWE (Schwarzer & Jerusalem, 1999) und SF-12 (Bullinger, 1998) zur Untersuchung der Selbstwirksamkeitserwartung, den K-22 (FSozU) (Fydrich, Sommer, Brähler, 2007) zur Untersuchung der sozialen Unterstützung, den EDE-Q (Fairburn & Beglin, 1994, 2008), den FEV (Pudel & Westenhöfer, 1989) und den Quality of Alimentation (Suter et al., 2007) zur Untersuchung des Essverhaltens, den PSQ (Levenstein et al., 1993) zur Untersuchung des Stressempfindens, einen Fragebogen zur körperlichen Aktivität als Kurzform des IPAQ-S (WHO Collaboration, 1999) sowie den PHQ8 zur Untersuchung der Depressivität (Löwe, Spitzer, Zipfel, Herzog, 2002).

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: